Eric Frenzel als Siebter und Manuel Faißt (Baiersbronn) überzeugten ebenfalls.

Damit verabschiedeten sich die DSV-Kombinierer mit viel Selbstvertrauen in die Weihnachtspause. Geigers Siege waren die ersten für die deutschen Kombinierer seit knapp einem Jahr.

Ramsau
Erster Saisonsieg: Geiger kocht Riiber ab
19/12/2020 AM 14:22

Geiger, der mit 15 Sekunden Rückstand auf den führenden Riiber in den 10-km-Langlauf gegangen war, lief taktisch sehr klug. Seiner Attacke am letzten Anstieg konnte nur noch Riiber folgen, wie am Vortag war der Allgäuer aber im Finish der Stärkere.

Riiber hatte die ersten beiden Saisonrennen gewonnen, ehe er im dritten in Kuusamo im Springen disqualifiziert wurde. Geiger ist damit der einzige Kombinierer, der den ebenfalls 23 Jahre alten Riiber in dieser Saison in der Loipe bezwungen hat. Im Vorjahr gewann der Norweger 14 von 17 Rennen, verlor zweimal gegen den einzigen deutschen Saisonsieger Geiger - auch damals schon in Ramsau.

Das könnte Dich auch interessieren: Kombiniererinnen verpassen Spitzenplatz bei Weltcup-Premiere

(SID)

"Was für ein geiles Rennen": Geiger im Zielsprint wieder vorn

Ramsau
"Was für ein geiles Rennen": Geiger im Zielsprint wieder vorn
20/12/2020 AM 14:47
Ramsau
Erster Saisonsieg: Geiger kocht Riiber ab
19/12/2020 AM 14:22