Getty Images

Corona-Krise wird zur Herausforderung im Dopingkampf

Corona-Krise wird zur Herausforderung im Dopingkampf
Von Eurosport

24/03/2020 um 22:10

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) sieht in der Coronakrise eine große Herausforderung für den internationalen Kampf gegen verbotene Leistungssteigerung im Sport. "Wir finden uns gerade alle mit den Auswirkungen dieser Pandemie ab, und es ist klar, dass sich momentan auch einige Herausforderungen mit Blick auf das Testen der Athleten ergeben", sagte WADA-Präsident Witold Banka.

"Wir werden diese Situation weiter genau beobachten, um die Effekte der Unterbrechungen des geplanten Programms abzumildern", erklärte Banka weiter. Es gelte, die geplanten Maßnahmen so weit wie möglich aufrechtzuerhalten, damit das System nach dem Ende der Krise so schnell wie möglich wieder leistungsfähig sei.

(SID)

Video - So erklärt Bach die Olympia-Verlegung

04:29