Der Hürther Nils Politt (Katusha - Alpecin) überzeugte als Tagesvierter, gefolgt vom Österreicher Gregor Mühlberger (Bora - hansgrohe). Zweitbester deutscher Fahrer war Jonas Koch (CCC Team) auf Rang sieben.

Critérium du Dauphiné
Vor einem Jahr: Buchmann kämpft in Regenschlacht um Dauphiné-Sieg
15/06/2020 AM 08:38

Mit seinem dritten Saisonsieg übernahm Boasson Hagen, der zuletzt die Norwegen- Rundfahrt für sich hatte entscheiden können, auch das Gelbe Trikot des Spitzenreiters der Tour-Generalprobe.Mit vier Sekunden Rückstand folgt Gilbert auf Rang zwei vor Van Aert (+0:06) und Politt, der als Vierter ebenso wie alle Favoriten auf den Gesamtsieg zehn Sekunden Rückstand aufweist.

Sieg im Sprint: Boasson-Hagen "zieht durch"

Tageswertung:

1. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data)

2. Philippe Gilbert (Deceuninck - Quick-Step) s.t.

3. Wout Van Aert (Jumbo - Visma)

4. Nils Politt (Katusha - Alpecin)

5. Gregor Mühlberger (Bora - hansgrohe)

6. Sonny Colbrelli (Bahrain - Merida)

7. Jonas Koch (CCC Team)

8. Alexey Lutsenko (Astana)

9. Benoit Cosnefroy (AG2R)

10. Michal Kwiatkowski (Ineos)

Gesamtwertung:

1. Edvald Boasson Hagen (Dimension Data)

2. Philippe Gilbert (Deceuninck - Quick-Step) +0:04.

3. Wout Van Aert (Jumbo - Visma) +0:06

4. Nils Politt (Katusha - Alpecin) +0:10

5. Gregor Mühlberger (Bora - hansgrohe) s.t.

6. Sonny Colbrelli (Bahrain - Merida)

7. Jonas Koch (CCC Team)

8. Alexey Lutsenko (Astana)

9. Benoit Cosnefroy (AG2R)

10. Michal Kwiatkowski (Ineos)

"Sehr, sehr glücklich mit meinem Giro": Ackermann am Ziel seiner Träume

Critérium du Dauphiné
Buchmann überzeugt beim Critérium: "Warum nicht auch bei der Tour?"
17/06/2019 AM 13:10
Critérium du Dauphiné
Saison wie in einem Traum: Jetzt peilt Fuglsang den Toursieg an
16/06/2019 AM 19:12