Getty Images

Bettiol glänzt im Zeitfahren - Franzose gewinnt Etoile de Bessèges

Bettiol glänzt im Zeitfahren - Franzose gewinnt Etoile de Bessèges
Von radsport-news.com

09/02/2020 um 18:56Aktualisiert 10/02/2020 um 08:57

Benoit Cosnefroy (Ag2r La Mondiale) hat seine Führung bei der fünftägigen Bessèges-Rundfahrt auch im abschließenden Einzelzeitfahren verteidigt und so den Gesamtsieg gefeiert. Der Franzose büßte im 10,7 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr rund um Alès mit einer 2,9 Kilometer langen und im Schnitt 5,3 Prozent steilen Schlusssteigung nur 27 Sekunden auf den Italiener Alberto Bettiol (EF) ein.

Bettiol sicherte sich den Zeitfahrsieg in 15:13 Minuten mit acht Sekunden Vorsprung vor seinem EF-Teamkollegen Magnus Cort Nielsen und 15 Sekunden vor Pierre Latour (Ag2r La Mondiale). Der 21-jährige Alexys Brunel wurde mit 17 Sekunden Rückstand Tagesvierter und rutschte daher vom zweiten auf den dritten Gesamtrang ab - eine Sekunde hinter Bettiol.

Brunel gewann aber die Nachwuchswertung, die er seit seinem Sieg auf der 1. Etappe anführte.

Georg Zimmermann (CCC Team) sicherte sich die Bergwertung, nachdem er auf der 3. ETappe einen starken zweiten Platz belegt hatte.

Video - Pogacar bei Bergankunft auf Königsetappe wieder nicht zu schlagen

02:24