Dessen Bora-Teamkollege Nils Politt rundete das Bild aus deutscher Sicht mit einem soliden achten Platz ab.
An der Spitze der Gesamtwertung veränderte sich im Vergleich zur gestrigen Etappe nichts: Tim Wellens (Lotto Soudal) liegt vor dem abschließenden Zeitfahren weiterhin 44 Sekunden vor Edward Theuns (Trek - Segafredo). Politt verbessert sich als bester deutscher Profi mit 50 Sekunden Rückstand auf Rang neun.
"Nachdem Ganna den Sieg geholt hatte, kämpften wir dann um die restlichen Podiumsplätze, und ich beendete die Etappe als Dritter. Eine zufriedenstellende Leistung, die zeigt, dass sich meine Form weiter verbessert", sagte Ackermann.
Radsport
Corona: Sagan positiv getestet - Trio bei Bora betroffen
06/02/2021 AM 09:10
Das Ergebnis der 4. Etappe
Der Stand in der Gesamtwertung
Direkt zu radsport-news.com
Das könnte Dich auch interessieren: Ineos schickt Bernal zum Giro und ein Spitzentrio zur Tour

Die Strecke der Tour 2021: Ventoux im Doppelpack und zwei Zeitfahren

Giro d'Italia
Highlights: "Doppelsieg" für Ineos - Bernal und Ganna triumphieren
30/05/2021 AM 19:36
Giro d'Italia
Bernal gewinnt den Giro d'Italia - Ganna feiert Etappenerfolg
30/05/2021 AM 15:13