Herzschlagfinals: Schon häufig hatte der Giro-Sieger nach drei Wochen weniger als eine Minute Vorsprung - die knappsten Entscheidungen bisher kommen teilweise sogar aus den letzten Jahren: 2017 fing der Niederländer Tom Dumoulin noch Nairo Quintana aus Kolumbien im letzten Zeitfahren ab, 2012 eroberte Ryder Hesjedal (Kanada) das Rosa Trikot im Kampf gegen die Uhr am Schlusstag vom Spanier Joaquin Rodriguez.

Das knappe Finale des Giro 2020 schaffte es noch in die Top Ten der engsten Giro-Entscheidungen:

Giro d'Italia
Alle Gesamtsieger des Giro d'Italia seit 1909
25/10/2020 AM 15:24
  • 1948: F. Magni 0:11 Minuten vor E. Cecchi
  • 1974: E. Merckx 0:12 Minuten vor G. Baronchelli
  • 1955: F. Magni 0:13 Minuten vor F. Coppi
  • 2012: R. Hesjedal 0:16 Minuten vor J. Rodriguez
  • 1957: G. Nencini 0:19 Minuten vor L.Bobet
  • 1976: F. Gimondi 0:19 Minuten vor J. de Muynk
  • 1960: J. Anquetil 0:28 Minuten vor G. Nencini
  • 2005: P. Savoldelli 0:28 Minuten vor G. Simoni
  • 2017: T. Dumoulin 0:31 Minuten vor N. Quintana
  • 2020: T. Geoghegan Hart 0:39 Minuten vor J. Hindley

Die Gesamtsieger: Drei Fahrer haben den Giro jeweils fünf Mal gewonnen: Alfredo Binda, Fausto Coppi und Eddy Merckx.

Sechs weitere Fahrer standen je drei Mal ganz oben auf dem Siegerpodest: Carlo Garletti, Giovanni Brunero, Gino Bartali, Fiorenzo Magni, Felice Gimondi und Bernard Hinault.

Am häufigsten auf dem Podium stand Felice Gimondi - neun Mal zwischen 1965 und 1976.

Die Etappensieger: Sprintstar Mario Cipollini ist Rekordhalter mit 42 Tageserfolgen, er löste 2003 Altmeister Alfredo Binda (41) ab. Dritter ist Learco Guerra (31). Uneinholbar ist wohl die Bestmarke Bindas aus dem Jahr 1929, als der Italiener acht Etappen in Folge gewann. 1927 holte er "nur" sechs Etappen am Stück, dafür aber insgesamt zwölf der 15 Teilstücke.

Altmeister und Jungspunde: Ältester Girosieger war Fiorenzo Magni bei seinem dritten Triumph 1955 mit 34 Jahren. Paolo Tiralongo holte 2015 mit 37 Jahren noch einen Etappensieg. Jüngster Triumphator war Fausto Coppi, der bei seinem ersten Gesamtsieg 20 Jahre zählte. Sein italienischer Landsmann Olimpio Bizzi war 1936 mit 19 Jahren der jüngste Giro-Etappensieger aller Zeiten.

Rosa Wochen: "Stammgast" im "maglia rosa" war allen voran Eddy Merckx: Der Belgier trug das Trikot in seiner Karriere insgesamt 79 Tage. Dahinter rangieren Alfredo Binda (60 Tage), Francesco Moser (57) und Gino Bartali (50). Vier Fahrer haben das Rosa Trikot von der ersten bis zur letzten Etappe getragen - zuletzt Gianni Bugno 1990. Zweimal wechselte die Führung noch am Schlusstag - 1984 enttrohnte Francesco Moser noch Laurent Fignon und 2012 Ryder Hesjedal noch Joaquin Rodriguez.

Vollgas-Rekorde:

Die schnellste Etappe aller Zeiten gewann Arnaud Démare mit seinem Sieg auf der 7. Giro-Etappe 2020: Nach 143 km kam er mit einem Schnitt von 51,234 km/h ins Ziel in Brindisi am Ende einer vom Start weg durch Windkanten extrem schnellen Fahrt.

Zuvor war der Italiener Andrea Guardini im Jahr 2012 nach 149 Kilometern mit einem Schnitt von 49,4 km/h der Rekordhalter gewesen.

Den Prolog-Rekord hält Rik Verbrugghe (Belgien), der 2001 die 7,6 Kilometer in Pescara mit 58,9 km/h absolvierte. Filippo Ganna war beim Auftakt 2020 in Palermo im "Bergab-Zeitfahren" über 51,1km mit 58,8km/h fast ebenso schnell.

Alex Zülle jagte 1998 im Zeitfahren von Triest 40 Kilometer mit einem Schnitt von 53,7 km/h entlang.

Im Mannschaftszeitfahren steht die Bestmarke von Team CSC aus dem Jahr 2006 bei 58,8km/h für 35 Kilometer.

Dauerbrenner: Niemand hat öfter den Giro in Angriff genommen und absolviert als Wladimiro Panizza: Der Italiener war 18 Mal am Start und beendete die Rundfahrt zwischen 1967 und 1985 nicht weniger als 16 Mal.

Sieglose Sieger: Insgesamt 14 Fahrer haben den Giro ohne einen Etappensieg gewonnen - zuletzt Paolo Savoldelli im Jahr 2002, Alberto Contador 2008 sowie 2015 und Ryder Hesjedal 2012.

"Marathons" und "Sprints": Der längste Giro führte 1954 über 4337 Kilometer, der kürzeste 1912 über 2443km.

Das könnte Dich auch interessieren: Alle Etappen des Giro: Die Profile in der Übersicht

Der Giro d'Italia 2020 live bei Eurosport ab 3.Oktober

Giro d'Italia
Alle Sieger der Punktwertung des Giro d'Italia
25/10/2020 AM 14:55
Giro d'Italia
Deutsche Erfolge beim Giro: Alle Etappensieger und Rosa Trikots
30/09/2020 AM 22:25