Als bester Deutscher kam Nikias Arndt vom Team DSM auf Rang elf. Für Sagan war es der zweite Tagessieg seiner Karriere beim Giro - im Vorjahr hatte er ebenfalls die zehnte Etappe gewonnen.
Mit dem Erfolg in Foligno übernahm der dreifache Weltmeister nun auch die Führung in der Punktewertung.
"Heute war ein sehr guter Tag für das Team. Ein großes Dankeschön an meine Teamkollegen für ihren starken Einsatz. Wir haben unser Bestes gegeben, und jeder hat sehr hart gearbeitet, um es eine schwere Etappe zu machen. Obwohl es uns gelang einige der reinen Sprinter abzuhängen, waren im Finale noch ein paar schnelle Männer dabei", sagte Tagessieger Sagan nach dem Rennen.
Giro d'Italia
Bernal prangert Gewalt in seiner Heimat an: "SOS Colombia"
17/05/2021 AM 11:27
Zu den Opfern des Bora-Tempodiktats gehörten u.a. die Sprinter Tim Merlier, Dylan Groenewegen und Europameister Giacomo Nizzolo, die weit vor dem Ziel den Anschluss verloren.

Evenepoel schnappt Bernal Sekunde weg

Wegen Boras Tempoverschärfung wurden auch die Ausreißer früh eingeholt, so dass sich Egan Bernal und Remco Evenepoel beim zweiten Zwischensprint um Bonussekunden bekämpften.
“Ich sah die Gelegenheit und bin Pippo (Filippo Ganna) gefolgt. Ich habe nur eine Sekunde geholt, aber es war keine großartige Anstrengung. Wieso also nicht? Wir sind hier, um das Rennen zu genießen und das tun wir“, sagte Bernal, der als Dritter eine Sekunde gegenüber dem vor ihm platzierten Evenepoel einbüßte.
Dennoch war er mit dem Ausgang der Etappe zufrieden. “Es war tatsächlich ziemlich hart. Bora hat am Anstieg ein schnelles Tempo angeschlagen. Jeder ist Vollgas gefahren. Aber wir haben den Tag gerettet und sind glücklich damit“, so der Kolumbianer.
In der Gesamtwertung verteidigte Bernal sein am Vortag bei der Bergankunft erobertes Rosa Trikot souverän. Emanuel Buchmann bleibt als 15. in Tuchfühlung zu den Top Ten. Nach dem ersten Ruhetag am Dienstag geht es auf der 11. Etappe am Mittwoch über die Hügel und Schotterstraßen der Toskana von von Perugia nach Montalcino.
Ergebnis + Ticker: So lief die 10. Giro-Etappe
Das könnte Dich auch interessieren: Alle Etappen, Profile und Bergwertungen: Die Anstiege des Giro

"Da hat sich die Arbeit gelohnt": Sagan lässt die Muskeln spielen

Radsport
Pidcock demontiert van der Poel und holt Olympia-Ticket
17/05/2021 AM 08:58
Giro d'Italia
Ergebnisse und Gesamtwertungen: So steht's beim Giro
07/05/2021 AM 10:10