Böser Sturz überschattet Sprint-Finale in Kalifornien

Bol setzte sich im Sprint gegen den dreimaligen Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei vom deutschen Team Bora-hansgrohe durch.
Der 25 Jahre alte Maximilian Schachmann hatte am Ende als Zehnter 1:23 Minuten Rückstand auf Gesamtsieger Tadej Pogacar aus Slowenien (UAE Team Emirates), der erst am Freitag die Führung vom US-Amerikaner Tejay van Garderen (EF Education First) übernommen hatte.
Lüttich - Bastogne - Lüttich
Schachmann: "Ich machte den Fehler schon an der Redoute"
25/04/2021 AM 22:41
Mit einer Attacke versuchte Schachmann nochmals, sich in der Gesamtwertung weiter zu verbessern, der Angriff war aber nicht von Erfolg gekrönt:
Nachdem ich gestern kurz vor dem Ziel gestellt worden bin, ging ich heute mit dieser Wut in die heutige letzte Etappe. Ich bin einfach nur gefahren und wollte die Bonussekunden sammeln. Ich denke, dass wir in der Gruppe vorne waren, half auch den Jungs hinten, vor allem Peter, da das Peloton hart gefahren ist. Einige Sprinter litten dann am Berg. Schade, dass Peter nicht gewonnen hat.
Lüttich - Bastogne - Lüttich
Schachmann hat mit der "Doyenne" noch eine Rechnung offen
23/04/2021 AM 17:34
Wallonischer Pfeil
Weltmeister nicht zu stoppen - Schachmann bei Flèche in Top Ten
21/04/2021 AM 14:29