Der 27-jährige López erreichte das Ziel am legendären Mont Ventoux nach einer Attacke bereits im unteren Teil des rund 20 Kilometer langen Schlussanstiegs 2:26 Minuten vor dem Spanier Oscar Rodríguez (Astana - Premier Tech) und feierte seinen dritten Sieg in diesem Jahr. Sein spanischer Teamkollege Enric Mas (+2:33) komplettierte das Podium des Eintagesrennens, das 2019 der Spanier Jesus Herrada (Cofidis) und im vergangenen Jahr López‘ damaliger Teamkollege Aleksandr Vlasov gewann.
“Sowohl ich als auch Enric Mas wurden von vielen als Top-Favoriten bezeichnet. Unsere Teamkollegen haben einen fantastischen Job gemacht. Sie haben es uns leichter gemacht, wir mussten es nur noch beenden. Ich freue mich sehr, dass es mir gelungen ist“, sagte der Movistar-Neuzugang, der zuletzt das Critérium du Dauphiné auf Rang sechs beendete, aber ohne Tagessieg geblieben war.
Nur zwei Tage nach dem Finale der Tour-Generalprobe schickte Movistar López und Mas als Doppelspitze in die Provence, wo es galt, den Ventoux gleich zweimal zu bewältigen. “Es war für alle schwer, besonders nachdem wir bei der ersten Überquerung ein hohes Tempo gefahren sind. Im Schlussanstieg ging es dann richtig schnell. Dass meine Rivalen schon etwas müder waren, hat es mir etwas leichter gemacht, aus der Ferne anzugreifen. Es ist toll, meine Vorbereitung auf die Tour de France so abschließen zu können“, freute sich López.
Österreich Rundfahrt
Österreich-Rundfahrt abgesagt - Neustart für 2022 angepeilt
08/06/2021 AM 15:07
Der Kletterspezialist kann nun auch zuversichtlich der Ventoux-Prüfung bei der 108. Frankreich-Rundfahrt entgegenblicken, die auf der 11. Etappe ansteht, wenn der 1.900 Meter hohe Berg ebenfalls zweimal überquert wird, einmal von Sault aus und dann über Bedoin. Vom Gipfel aus geht es danach aber über eine mehr als 20 Kilometer lange Abfahrt ins Ziel nach Malaucène.
Das könnte Dich auch interessieren: Tour-Generalprobe: Pogacar fährt bei Heimspiel mit
(Radsport-News.com)

Ausraster nach Sturz: Costa schmeißt sein Fahrrad weg

Critérium du Dauphiné
Portes Sternstunde bei der Dauphiné: "Wie ein Tour-Sieg"
07/06/2021 AM 16:26
Tour de Suisse
Die Tour de Suisse live im TV, Livestream und Liveticker
06/06/2021 AM 12:52