"Richies wohlverdienter Podiumsplatz bei der Tour de France hat einmal mehr gezeigt, dass er einer der besten Fahrer des Pelotons ist. Er ist ein Weltklasse-Kletterer, auch ein Rouleur. Er hat dem Team mit all seiner Erfahrung viel zu bieten", sagte Ineos-Teammanager Dave Brailsford.

Zudem gab Ineos Grenadiers die Verpflichtungen von Dauphine-Sieger Dani Martinez (Kolumbien) von EF Education First, des Belgiers Laurens De Plus vom Konkurrenten Jumbo-Visma und des britischen Hoffnungsträgers Tom Pidcock bekannt.

WM
Rad-WM: Die Favoriten für Gold im Einzelzeitfahren
25/09/2020 AM 07:01

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Nach Horror-Sturz: Dygert meldet sich zu Wort

So sieht der WM-Kurs des Zeitfahrens in Imola aus

Tour de France
Phänomen Pogacar - zu schnell, um wahr zu sein?
21/09/2020 AM 22:50
Radsport
Tour-Stars und Top-Talent: Ineos mit Transfers zu alter Stärke?
27/09/2020 AM 11:57