Die Weltmeisterin von 2019, die auf dem Kurs zum erneuten Titel war, schrieb, ihr erster Gedanke sei gewesen: "Kann ich noch Gold holen, wenn ich mein Rad bekomme oder bin ich raus?" Dann habe sie auf ihr Bein geschaut und damit hatte sich die Frage erledigt. Dygert kündigte aber an: "I'll be back".
Jim Miller von USA Cycling erklärte: "Dieser Unfall ist zwar beängstigend, aber Chloé ist jung und eine Kämpferin. Angesichts ihrer Entschlossenheit wissen wir, dass sie wieder fahren wird, bevor wir es erwarten. Aber im Moment wollen wir, dass sie sich auf die Heilung konzentriert."

Schwerer Sturz über Leitplanke - aber keine Brüche bei Dygert

WM
"Die Strecke liegt mir": Schachmann jagt den Slowenen-Express
23/09/2020 AM 10:45
Die Titelverteidigerin verlor beim Einzelzeitfahren der Frauen in einer Rechtskurve die Kontrolle und stürzte heftig über eine Leitplanke. Bis zu diesem Zeitpunkt lag Dygert klar auf Goldkurs. Im Anschluss an ihren Sturz wurde sie von den Rettungskräften behandelt und in ein Krankenhaus in Bologna transportiert. Dort ist die 23-Jährige bereits operiert worden. Die Ärzte gehen davon aus, dass sie sich vollständig erholen wird.
https://i.eurosport.com/2020/09/25/2893472.png
Dygerts Vater David sprach nach dem Unfall mit dem "IndyStar". Er bestätigte, dass seine Tochter einen Schnitt am Quadrizeps erlitten hatte und dass ein Band "durchtrennt oder schwer beschädigt" sei.
Dygerts Trainerin Kristin Armstrong glaubt daran, dass die 23-Jährige nach ihrer Genesung stärker zurückkehren wird: "Chloé ist eine talentierte Athletin. Sie hatte in der Vergangenheit mehrere Unfälle und kam immer stärker als zuvor zurück. Ich habe keinen Zweifel daran, dass dies wieder der Fall sein wird."
Das könnte Dich auch interessieren: Niederlande dominiert WM-Auftakt - Brennauer verpasst Podium knapp
Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Van der Breggen rast in Imola zu Gold: "Ganz, ganz starke Leistung"

WM
Klein und Arndt sagen Straßenrad-WM ab - Ersatzleute stehen fest
23/09/2020 AM 09:11
WM
WM-Highlights: So lief das Rennen um Gold in Imola
27/09/2020 AM 16:36