Tour de France
5. Etappe | Flachetappe | Herren | 06.07.2022
Werbung
Ad
Live
Live Updates

Tour de France 2022 - Live im Ticker: 5. Etappe - Lille - Arenberg Porte du Hainaut

Felix Mattis
Von
Felix Mattis
Update 06/07/2022 um 15:23 GMT Uhr
17:23
Damit wünsche ich Ihnen einen schönen Abend, alle News zur Tour finden sie auf radsport-news.com und Eurosport.de
17:21
Was für ein Tag war das heute. 150 Kilometer voller Dramen und Action. Am Ende behält Jumbo - Visma nach einem schwarzen Tag zumindest das Gelbe Trikot, aber sowohl Jonas Vingegaard als auch Primoz Roglic verlieren wieder Sekunden auf Tadej Pogacar. Van Aert bleibt auch in der Punktewertung vorne, in der Bergwertung bleibt Cort die Nummer eins.
17:20
Da ist sie. Wout Van Aert behält das Gelbe Trikot. 13 Sekunden hat er auf Powless, 14 auf Boasson Hagen. Pogacar verliert nach der unglaublichen Leistung sogar einen Platz, ist nun Vierter.
17:17
Noch immer warten wir auf die Entscheidung in der Gesamtwertung.
17:16
Was für ein Etappensieg für den Australier.
17:16
Am letzten Meter sprintet Clarke vorbei an Van der Hoorn.
17:15
Auch Enric Mas ist in dieser Gruppe.
17:15
Jetzt kommt Roglic herein. Er verliert über zwei Minuten.
17:14
Pogacar und Stuyven sind im Ziel. Jetzt ist auch das Feld im Ziel. Eine Minute. Damit könnte Van Aert Gelb behalten.
17:13
Jetzt kommt Cort ins Ziel.
17:13
Fotofinish. Clarke jubelt. Taco van der Hoorn wurde wohl Zweiter. Boasson Hagen Dritter und Powless Vierter.
17:12
Van der Hoorn kommt
17:12
Boasson Hagen kommt nochmals. Sie stellen ihn.
17:12
Damit wird er auch das Maillot Jaune übernehmen.
17:11
Keiner fährt ihm nach. Holt der US-Amerikaner die Pflasteretappe. Was für eine Überraschung.
17:11
Attacke von Powless.
17:10
Boasson Hagen und Powless sollten sich auf keine Spielchen einlassen. Van der Hoorn und Clarke können dagegen spekulieren. Für sie geht es nur um den Etappenerfolg.
17:10
Zwei Kilometer noch. Und dann beginnt die große Rechnerei um Gelb.
17:08
Nur mehr 30 Sekunden hat Pogacar auf die Gruppe mit Vingegaard. Van Aert limitiert den Schaden für den Dänen.
17:06
Falls sein Teamkollege Neilson Powless heute in Gelb erstrahlt, dann war es auch ein großer Verdienst des Dänen.