Imago

Tour de Suisse: Richie Porte übernimmt Gelbes Trikot

Porte erobert Gelb bei Bergankunft in Leukerbad
Von Eurosport

13/06/2018 um 17:46Aktualisiert 13/06/2018 um 23:28

Lokalmatador Stefan Küng hat auf der 5. Etappe mit drei Anstiegen das Gelbe Trikot an Teamkollege und Rundfahrt-Favorit Richie Porte (BMC) abgegeben, nachdem der Schweizer das hohe Tempo auf den steilen letzten Kilometern zur Bergankunft nicht mehr mitgehen konnte. Porte besitzt in der Gesamtwertung nun 20 Sekunden Vorsprung vor den Niederländern Wilco Kelderman und Sam Oomen (beide Team Sunweb).

Den Tagessieg in Leukerbad holte Diego Ulissi: Der 28-Jährige vom UAE Team Emirates setzte sich in einem dramatischen Finish im 1535m hoch gelegenen Leukerbad im Schlusssprint durch.

Ausreißer Mikel Landa (Movistar) sah lange wie der Tagessieger aus, wurde aber wenige Meter vor dem Ziel vom Hauptfeld eingeholt.

Der US-Amerikaner Lawrence Warbasse (Aqua Blue) hatte das Rennen lange Zeit als Ausreißer angeführt, ehe ihn das Feld zehn Kilometer vor dem Ziel einholte. Auf dem schwierigen Anstieg der ersten Kategorie folgten anschließend mehrere Angriffe aus dem Peloton. Landa legte zwischenzeitlich 20 Sekunden zwischen sich und das Hauptfeld, das kurz vor dem Ziel aber an ihm vorbeistürmte.

Video - Wilde Stürze und knapper Sprint: Das Finale der 1. Etappe

02:45
0
0