Stefan Bisseggers neuseeländischer Teamkollege Thomas Scully (+0:15) kam auf den vierten Platz, Weltmeister Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step / +0:19) wurde Fünfter vor den beiden zeitgleichen Deutschen Jonas Rutsch (EF Education - Nippo / +0:22) und Jannik Steimle (Deceuninck - Quick-Step).
Der zweimalige Zeitfahrweltmeister Rohan Dennis (Ineos Grenadiers / +0:23) musste sich mit Rang zehn begnügen.
Zwei Positionen hinter dem Australier belegte Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe) als drittbester deutscher Profi den zwölften Rang.
Critérium du Dauphiné
Porte gewinnt die Dauphiné - Padun holt zweiten Etappensieg
06/06/2021 AM 13:05
Mit seinem dritten Saisonsieg übernahm der 27-jährige Küng auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden der achttägigen Schweiz-Rundfahrt, die im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste.

DIE GROSSEN OLYMPIA-GESCHICHTEN - der Eurosport-Podcast

Alle Folgen der Olympia-Geschichten findet Ihr auf Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deiner Wahl
Das könnte Dich auch interessieren: Porte gewinnt die Dauphiné - Padun holt zweiten Etappensieg

Highlights: Küng nutzt Heimvorteil und schlüpft in Gelb

Tour de Suisse
Die Tour de Suisse live im TV, Livestream und Liveticker
06/06/2021 AM 12:52
Dwars door het Hageland
Zweiter Profisieg: Tiller jubelt bei Dwars door Hageland
05/06/2021 AM 17:43