Zu den sicher betroffenen zählte derweil der Brite Adam Yates vom Team Ineos Grenadiers. Die Mannschaft DSM meldete positive Tests bei seinen Fahrern Sören Kragh Andersen, Cees Bol und Casper Pedersen. Insgesamt nahmen 16 Radprofis die 190,1 km lange fünfte Etappe nach Novazzano nicht mehr in Angriff, nicht alle davon jedoch im Zusammenhang mit COVID-19.
Bei Jumbo-Visma rechne man nicht mit Auswirkungen für den Kader der Tour de France, die am 1. Juli in Kopenhagen startet.
Man müsse jedoch die Entwicklungen der kommenden Tage abwarten. "Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen hat sich Corona wieder in das Team eingeschlichen", teilte das Team auf Twitter mit.
Baloise Belgium Tour
Ex-Weltmeister räumt ab: Pedersen beim Belgien-Auftakt eine Klasse für sich
UPDATE 15/06/2022 UM 16:52 UHR
Die Tour de Suisse dient traditionell als Vorbereitungsrennen auf die Frankreich-Rundfahrt.
Das Team Jumbo-Visma gilt als größter Herausforderer von Titelverteidiger Tadej Pogacar (UAE Emirates).
Das könnte Dich auch interessieren: Impey schlägt im Sprint zu - Williams verteidigt Gelbes Trikot
(SID)

Highlights: Impey hat in der Hitze den längsten Atem

Tour of Slovenia
Majka und Pogacar machen gleich zum Auftakt Rambazamba
UPDATE 15/06/2022 UM 15:31 UHR
Baloise Belgium Tour
Zwangspause: Degenkolb verpasst Belgium Tour
UPDATE 15/06/2022 UM 08:55 UHR