Bei den Frauen führen Lisa Brennauer und Lisa Klein den Kader an.

Zum Auftakt am 24. September steht das Einzelzeitfahren der Frauen auf dem Plan, am Freitag folgen die Männer. Beide Rennen führen über 31,7 km. Am Samstag ist das Straßenrennen der Frauen (143 km) geplant, zum Abschluss am 27. September wird über 258,2 km ein neuer Weltmeister bei den Männern gesucht. Die Wettkämpfe der Junioren und U23-Klasse fallen aus.

WM
Schwerer Kurs: Strecken für WM-Rennen festgelegt
12/09/2020 AM 08:33

Ursprünglich war die WM in den Schweizer Kantonen Waadt und Wallis vom 20. bis 27. September geplant gewesen. Die Vorgaben zur Durchführung von Großveranstaltungen während der Coronapandemie machten eine Austragung aber unmöglich.

Das WM-Aufgebot des BDR:

Frauen:

Zeitfahren:

  • Lisa Brennauer (Ceratizit - WNT)
  • Lisa Klein (Canyon - SRAM) Ersatz:
  • Hannah Ludwig (Canyon - SRAM)
  • Mieke Kröger (Hitec Products- Birk Sports)

Straßenrennen:

  • Lisa Brennauer (Ceratizit - WNT)
  • Lisa Klein (Canyon - SRAM)
  • Liane Lippert (Sunweb)
  • Franziska Koch (Sunweb)
  • Trixi Worrack (Trek - Segafredo)
  • Katrin Hammes, (Ceratizit -WNT)
  • Romy Kasper (Parkhotel Valkenburg)

Ersatz:

  • Nadine Michaela Gill (Bizkaia Durango)
  • Hannah Ludwig (Canyon - SRAM)
  • Mieke Kröger (Hitec Products- Birk Sports)

Männer:

Zeitfahren:

  • Jasha Sütterlin (Sunweb)
  • Nikias Arndt (Sunweb)
  • Ersatz: Maximilian Walscheid (NTT)
  • Justin Wolf (Bike Aid)

Straßenrennen:

  • Nikias Arndt (Sunweb)
  • Simon Geschke (CCC Team)
  • Jonas Koch (CCC Team)
  • Maximilian Schachmann (Bora- hansgrohe)
  • Georg Zimmermann (CCC Team)
  • Paul Martens (Jumbo - Visma)
  • Nico Denz (Sunweb)
  • John Degenkolb (Lotto Sudal)

Ersatz:

  • Alexander Krieger (Alpecin - Fenix)
  • Florian Stork (Sunweb)
  • Marcel Meisen (Alpecin - Fenix)

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: BDR erhält viele WM-Startplätze: "Optimaler geht es nicht"

Das Finale des WM-Rennens: "Den hatte niemand auf der Rechnung"

Tour de France
Phänomen Pogacar - zu schnell, um wahr zu sein?
VOR 5 STUNDEN
Radsport
Heißer Radsport-Herbst: Nach der Tour beginnt die Terminhatz
VOR 15 STUNDEN