Weltmeister Ott Tänak (Estland/Hyundai) ist bei Halbzeit der dritten Saisonstation als Vierter nur zwei Zehntel hinter Evans.

Neuville blieb auf dem neunten Teilstück mit seinem Boliden wegen Elektronikproblemen liegen und hat im Gesamtklassement mehr als 40 Minuten Rückstand auf die Spitze. Der Belgier kann sich damit allenfalls bei der abschließenden Powerstage noch ein paar WM-Punkte sichern.

Rallye
Debütant Alonso nach schwerer Panne abgeschlagen
06/01/2020 AM 16:28

In Mexiko wird trotz des weltweit grassierenden Coronavirus gefahren, die Zahl der Infektionen in dem mittelamerikanischen Land lag am Samstag bei zwölf. Die nachfolgenden WM-Stationen im April in Chile (politische Unruhen) und Argentinien (Coronavirus) wurden abgesagt bzw. bis auf Weiteres verschoben.

Das könnte Dich auch interessieren: Rallye Monte Carlo: Neuville stößt Ogier vom Thron

(SID)

Rallye
Hyundai holt den ersten WRC-Herstellertitel
21/11/2019 AM 08:37
Spain Rally
Französische Dominanz beendet: Tänak ist Rallye-Weltmeister
27/10/2019 AM 13:22