Holdener verkantete im 1. Lauf beim Riesenslalom am Kronplatz an einem Tor mit dem Außenski und flog deshalb ab.
Die Olympiasiegerin kam bei jenem Sturz aber glimpflich davon.
"Ich hatte Schwein. Mir tut der Kopf etwas weh, da ich eine kleine Schnittwunde habe und meine Lippe geschwollen ist. Aber jetzt lohnt sich wenigstens die Maske", erklärte die 27-Jährige mit einer großen Portion Selbstironie im "SRF".
Kronplatz
Mit Traumlauf im Finale: Worley triumphiert am Kronplatz
26/01/2021 AM 14:10
Den Sieg beim Riesenslalom am Kronplatz sicherte sich die Französin Tessa Worley vor Holdeners Landsfrau Lara Gut-Behrami (+0,27 Sekunden) und Marta Bassino (Italien/+0,73).
Das könnte Dich auch interessieren: Auf die Couch gebeamt: Lizeroux verkündet Karriere-Ende kreativ

Spektakulärer Sturz von Holdener: "Mit dem Gesicht eingetaucht"

Kitzbühel
Preisgeldkönig: Feuz verlässt Kitzbühel mit höchster Prämie
25/01/2021 AM 15:33
Kronplatz
Kurz vor dem Ziel: Gisin wirft den Sieg weg
26/01/2021 AM 14:25