Dafür belegte sie in zwei Team-Parallelslaloms die Plätze zwei (2017) und drei (2018).
Wallner war immer wieder durch gesundheitliche Probleme zurückgeworfen worden. Zuletzt erkrankte sie am Pfeifferschen Drüsenfieber.
Ein Höhepunkt ihrer Karriere war die Teilnahme an den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang.
Lenzerheide
Kritik beim Saisonfinale hält an: "In Österreich wären wir gefahren"
UPDATE 19/03/2021 UM 11:29 UHR
Das könnte Dich auch interessieren: Podest beim Weltcup-Finale: DSV-Team überzeugt in Lenzerheide
(SID)

"Lass ihn gehen!" Schmid kämpft um den Sieg im Teamwettbewerb

Lenzerheide
Positiver Coronatest: Holdener verpasst Slalom und Riesenslalom
UPDATE 19/03/2021 UM 06:51 UHR
Ski Alpin
Saison-Aus für deutsche Slalom-Hoffnung Wallner
UPDATE 23/11/2018 UM 12:40 UHR