Shiffrin entschied das Duell um die Slalom-Kristallkugel gegen die Schwedin Frida Hansdotter für sich. Die Olympiasiegerin aus den USA gewann mit 0,05 Sekunden Vorsprung vor ihrer Rivalin und damit auch die Disziplinwertung.
Tagesdritte wurde die Slowakin Veronika Velez-Zuzulova (+0,40).
Shiffrin peilt Riesenslalom-Kugel an
Méribel
Neureuther gegen Hirscher: Fakten zum Duell
20/03/2015 UM 11:10
Nach 2012/13 und 2013/14 holte die erst 20-jährige Shiffrin zum dritten Mal in Folge den Gesamtsieg im Slalom. Zum zweiten Mal gelang es ihr zudem, in einem Winter den WM-Titel und die Slalomwertung zu gewinnen. Das schaffte von Shiffrin noch keine Läuferin. "Der Gesamtweltcup wird irgendwann ein Ziel für mich, aber erstmal will ich die kleine Kugel auch im Riesenslalom gewinnen", sagte Shiffrin in der ARD.
Die einzige deutsche Starterin Lena Dürr aus Germering zeigte trotz einer gerade erst überstandenen Erkältung eine gute Vorstellung. Die 23-Jährige fuhr auf einen achtbaren 13. Platz. "Das waren noch mal wichtige Punkte und ein versöhnliches Ende", sagte Dürr, die in einer schwachen deutschen Slalom-Saison für einige wenige Lichtblicke sorgte.
Im Kampf um den Gesamtweltcup steht im Riesenslalom am Sonntag ein spannendes Duell zwischen Fenninger und Tina Maze bevor. Maze liegt 18 Punkte vor Fenninger.
Méribel
Die Schweiz siegt im Teamwettbewerb
20/03/2015 UM 10:40
Méribel
Sieg und kleine Kugel für Vonn
19/03/2015 UM 10:40