Tageszweite wurde die Österreicherin Elisabeth Görgl (+0,24 Sekunden) vor ihrer Landsfrau Nicole Hosp (+0,30).
Im Duell um den Gesamtweltcup hat die Slowenin Tina Maze Boden auf Anna Fenninger aus Österreich gutgemacht. Mit vier Zehntelsekunden Rückstand auf Vonn wurde Doppel-Olympiasiegerin Maze Vierte. Weltmeisterin Fenninger (+0,80) kam nicht über Rang acht hinaus.
Fenninger noch knapp vorne
In der Gesamtwertung hat Titelverteidigerin Fenninger drei Rennen vor dem Saisonende noch zwölf Punkte Vorsprung auf die Siegerin von 2013.
Deutsche Teilnehmerinnen waren nicht am Start. Die WM-Zweite im Riesenslalom, Viktoria Rebensburg, hatte die Qualifikation geschafft, musste aber verletzungsbedingt auf einen Start verzichten. Die Riesenslalom-Olympiasiegerin von Vancouver beendete die Abfahrts-Saison als Gesamt-Siebte.
Verfolgen Sie dieses Event im Eurosport Player