Ganz genau. Die Dame ist nämlich keine geringere als Kinsey Wolanski, der Instagram-Star, der schon im vergangenen Champions-League-Finale zwischen dem FC Liverpool und Tottenham Hotspur in ihrem schwarzen Badeanzug über das Feld sprintete.
Damals wurde sie nach kurzer Zeit von Securitys abgeführt. Bei der letztjährigen Copa America in Brasilien soll die 23-Jährige sogar festgenommen worden sein, da sie erneut dem Versuch geplant haben soll, auf den Rasen zu stürmen.

Flitzerin im Champions-League-Finale zwischen dem FC Liverpool und Tottenham

Fotocredit: Getty Images

Schladming
So cool reagiert Vinatzer auf die Flitzerin
29/01/2020 AM 15:29
Nun tauchte Wolanski also auch in Schladming auf. Zwei Stunden vor dem Rennen, aus welchem der Schwede Henrik Kristoffersen als Sieger hervorging, postete die Flitzerin ein Bild aus Österreich mit einer Tasse Kaffee. Man konnte jedoch nicht erahnen, dass sie am Abend für solchen Aufruhr sorgen würde.
Bisher ist unbekannt, wie Wolanski es an den Sicherheitsleuten vorbei in den Zielbereich geschafft hat. Die Zeit, die sie fälschlicherweise auslöste und Vinatzer kurzzeitig in dem Glauben ließ, er sei auf Platz eins gefahren, wurde wenig später revidiert. Der Italiener landete schlussendlich auf dem sechsten Rang.
Hier gibt es die Szene nochmal im Video:

"Das hat es noch nie gegeben!" Flitzerin löst Bestzeit aus und sorgt für Chaos

Das könnte Dich auch interessieren: "Ruhe in Frieden, Kobe": Flitzerin gedenkt Bryant bei Kristoffersen-Sieg in Schladming

Erst der Patzer, dann der Jubel: Kristoffersen setzt zur Aufholjagd an

Schladming
"Ruhe in Frieden, Kobe": Flitzerin gedenkt Bryant bei Kristoffersen-Sieg in Schladming
28/01/2020 AM 21:06
Schladming
Sensationelle Aufholjagd: Noel fährt im zweiten Lauf von Rang 30 auf vier
28/01/2020 AM 21:45