Als Allrounder hat sich Ivica Kostelic im alpinen Skizirkus einen Namen gemacht. Der Kroate schaffte in allen Disziplinen, mit Ausnahme der Abfahrt, Podestplätze. 2011 gewann er den Gesamtweltcup, 2013 den WM-Titel im Slalom, dazu holte er bei Olympischen Spielen insgesamt vier Silbermedaillen.

2017 beendete Kostelic seine große Sport-Karriere - die nun möglicherweise ihre Fortsetzung auf dem Wasser findet. Dabei fasst der ehemalige Alpin-Star offenbar einen Start im für 2024 neu ins Programm aufgenommenen Mixed-Offshore-Segeln ins Auge.

Ski Alpin
Trainingssturz: Holdener droht Weltcup-Auftakt zu verpassen
05/09/2020 AM 18:01

Die Segel-Wettbewerbe der Spiele von Paris werden im Mittelmeer vor der Küste der Hafenstadt Marseille ausgetragen.

Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Kuntz hat Müller für Olympia weiter auf der Liste

Feierliche Entzündung an schicksalsträchtigem Ort: Das Olympische Feuer brennt

Ski Alpin
Höfl-Riesch betrübt: Rebensburgs Rücktritt "reißt eine riesige Lücke"
04/09/2020 AM 08:17
Ski Alpin
Rebensburg macht Schluss: Zäsur für den alpinen Skisport in Deutschland
01/09/2020 AM 18:07