DER WETTBEWERB: Kombination der Frauen (11:00 Uhr Slalom/14:30 Uhr Super-G live bei Eurosport)
DIE FAVORITINNEN: Federica Brignone (Italien), Michelle Gisin (Schweiz), Petra Vlhova (Slowakei)
DIE DEUTSCHE STARTERIN: keine, Kira Weidle verzichtete weil der Super-G erst nach dem Slalom gefahren wird
Ski-WM
Straßer, Dreßen, Weidle und Co.: Alle deutschen WM-Starter
07/02/2021 AM 17:38
DER LETZTE DEUTSCHE WM-SIEG: 2013, Maria Höfl-Riesch in Schladming/Österreich
SO LIEF DIE WM 2019: 1. Wendy Holdener (Schweiz), 2. Petra Vlhova (Slowakei), 3. Ragnhild Mowinckel (Norwegen), ... 22. Meike Pfister (Krumbach)
SO LIEF OLYMPIA 2018: 1. Michelle Gisin (Schweiz), 2. Michaela Shiffrin (USA), 3. Wendy Holdener (Schweiz). Keine deutsche Starterin.
FERNSEHEN: 11:00 Uhr Kombination Frauen Slalom bei Eurosport, 14:30 Uhr Kombination Frauen Super-G bei Eurosport.
DER X-FAKTOR: Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin tritt diesmal nach ihrem Verzicht auf die Kombination bei der WM 2019 wieder zum alpinen Zweikampf an - und dürfte im Medaillenkampf ein gewichtiges Wort mitsprechen.
WAS MAN WISSEN SOLLTE: Die Kombination gehört aktuell nicht zum Weltcup-Kalender. Sie sollte auch aus dem WM-Programm gestrichen und durch ein Parallel-Rennen ersetzt werden. Doch auf Druck vor allem aus Österreich hin ließ der Internationale Skiverband FIS sie dabei. Das Parallel-Event kam trotzdem hinzu.
WAS NOCH ZU SAGEN WÄRE: "Das gesamte Team ist hoch motiviert, und nach den guten Vorleistungen im Weltcup sind wir zuversichtlich, in den Kampf um die Medaillen eingreifen zu können." (DSV-Alpinchef Wolfgang Maier).
Das könnte Dich auch interessieren: Dreßen ist dabei: DSV gibt Aufgebot für alpine Ski-WM bekannt
(SID)

Verhängnisvoller Abflug: Dieser Sturz kostet Ferstl die WM

Ski-WM
Alle Fragen und Antworten rund um die alpine Ski-WM in Italien
05/02/2021 AM 19:10
Ski-WM
Ski-WM: Höfl-Riesch zweifelt an Medaillenzielen des DSV
05/02/2021 AM 09:31