Imago

Gesamtwertung Vierschanzentournee | Ryoyu Kobayashi gewinnt überlegen

Endstand der Vierschanzentournee: Kobayashi überragend
Von SID

06/01/2019 um 19:08Aktualisiert 06/01/2019 um 19:48

Ryoyu Kobayashi hat die 67. Vierschanzentournee gewonnen und dabei den "Grand Slam" von Sven Hannawald (2001/02) und Kamil Stoch (2017/18) wiederholt. In der Gesamtwertung lag der Japaner mit 1098,0 Punkten ganze 62,1 Punkte vor Markus Eisenbichler. Stephan Leyhe rückte mit Platz vier in Bischofshofen noch auf Platz drei der Tournee-Gesamtwertung vor.

Der Endstand der Vierschanzentournee (nach 4 von 4 Springen):

  • 1. Ryoyu Kobayashi (Japan) 1098,0 Punkte
  • 2. Markus Eisenbichler (Siegsdorf) 1035,9
  • 3. Stephan Leyhe (Willingen) 1014,1
  • 4. Dawid Kubacki (Polen) 1010,8
  • 5. Roman Koudelka (Tschechien) 1006,3
  • 6. Kamil Stoch (Polen) 994,0
  • 7. Andreas Stjernen (Norwegen) 988,0
  • 8. Robert Johansson (Norwegen) 983,2
  • 9. Daniel Huber (Österreich) 970,4
  • 10. Killian Peier (Schweiz) 959,3

Die weiteren Platzierungen der Deutschen:

  • 11. Karl Geiger (Oberstdorf) 951,5
  • 14. Richard Freitag (Aue) 927,6
  • 22. David Siegel (Baiersbronn) 768,0
  • 23. Constantin Schmid (Oberaudorf) 763,0
  • 31. Andreas Wellinger (Ruhpolding) 653,0
  • 40. Pius Paschke (Kiefersfelden) 337,8
  • 49. Severin Freund (Rastbüchl) 201,1
  • 50. Felix Hoffmann (Heidersbach) 196,7
  • 52. Moritz Baer (Gmund-Dürnbach) 193,7
  • 58. Martin Hamann (Aue) 168,9

Video - Sensationelle Steigerung! Leyhe mit Top-Sprung noch aufs Tournee-Treppchen

00:09
0
0