Auch Constantin Schmid (Oberaudorf) mit 128,5 m, Pius Paschke (Kiefersfelden/125,5 m), David Siegel (Baiersbronn/114,0 m) und Martin Hamann (Aue/119,0 m) qualifizierten sich für den Einzelwettkampf am Samstag (16:00 Uhr im Liveticker).
Olympiasieger Wellinger (Ruhpolding) als 55. und Freund (Rastbüchl) als 54. von 57 gestarteten Athleten verpassten hingegen den Sprung in das 50-köpfige Starterfeld.
Wellinger, der die gesamte Saison 2019/2020 nach einem Kreuzbandriss verpasst hatte, schied mit 108,0 m aus, Freund kam auf 109,0 m.
Skispringen
Schuster setzt auf Tourneesieg von Eisenbichler und lobt Geiger
16/12/2020 AM 17:04

Wettkampf verpasst: Wellinger und Freund springen hinterher

Skiflug-Weltmeister Geiger verpasst die Generalprobe für die Vierschanzentournee aufgrund einer Corona-Infektion.

Gelungenes Comeback nach 23 Monaten: Siegel übersteht Quali

Der Oberstdorfer wurde am Mittwoch positiv auf das Virus getestet und ist deshalb am Wochenende in Engelberg nicht dabei.

"Solide!" Eisenbichler überzeugt auch in Engelberg

Das könnte Dich auch interessieren: Geiger mit positivem Corona-Test: Tournee-Teilnahme in Gefahr
(SID)

Geiger droht Tournee-Aus: So schätzt Schmitt die Situation ein

Skispringen
Erst Pause, dann Angriff: Skispringer hoffnungsvoll für Tournee
14/12/2020 AM 16:01
Skispringen
Schuster lobt furiose DSV-Adler - aber eine Gefahr droht
29/03/2021 AM 13:38