Slowenien (930,1) mit Überflieger Peter Prevc kam nur auf Rang fünf hinter Österreich (932,1).
"Ich freue mich, dass wir auf das Podest zurückgekehrt sind. Es waren sehr gute Sprünge dabei. Norwegen war einfach fehlerlos", sagte Bundestrainer Werner Schuster dem "SID".

Tande mit Schanzenrekord

Lahti
Zweiter in Lahti: Geiger klopft ganz oben an
22/02/2016 AM 11:41
Der Norweger Daniel Andre Tande sorgte im ersten Durchgang mit 136,0 m für einen Schanzenrekord. Bester deutscher Springer war Freitag, der bei 132,5 m und 130,0 m landete. Kuopio war als Ersatz für Lahti eingesprungen, wo das Teamspringen am Samstag aufgrund zu starken Windes abgesagt worden war.
Die DSV-Adler hatten in dieser Saison die Teamspringen in Klingenthal und Willingen gewonnen, in Zakopane und Oslo reichte es zuletzt nur zu Platz vier. Durch den zweiten Rang in Kuopio avancierte Weltmeister Freund zum erfolgreichsten deutschen Springer in Teamwettkämpfen im Weltcup. Es war sein 18. Podestplatz mit der Mannschaft. Zuvor hatte er sich Rang eins mit Michael Uhrmann geteilt.
Lahti
Geiger überrascht als Zweiter in Lahti - Hayböck gewinnt
21/02/2016 AM 16:14
Skispringen
Schuster lobt furiose DSV-Adler - aber eine Gefahr droht
29/03/2021 AM 13:38