Er trifft nun auf Judd Trump oder Adam Duffy.
Thepchaiya Un-Nooh unterstrich, dass sein Auftaktsieg in Mumbai über Titelverteidiger Ding Junhui kein Zufall war. Gegen Luca Brecel setzte sich der Thailänder mit 4:0 durch. Den dritten Frame hatte er dank einer 43er-Clearance auf Schwarz gewonnen, um dann das Match mit einer 137 zu beenden. Im Achtelfinale misst er sich nun mit Jamie Jones, der sich bei seinem 4:3 über Gerard Greene nervenstarkl präsentierte; den Entscheidungsframe gewann der Waliser dank einer 68.
Dott weiter in Top-Form
Indian Open
Wieder frühe Niederlage für Ding
11/03/2015 AM 16:35
Weiterhin in bestechender Form präsentierte sich Graeme Dott. Der schottische Ex-Weltmeister benötigte nur etwas mehr als 65 Minuten, um David Morris mit 4:0 zu schlagen. Er trifft aber nun auf Robert Milkins, der bei seinem 4:1 gegen Joe Swail ebenfalls überzeugte; vier Breaks von mehr als 50 Punkten gelangen Milkins dabei. "Alle langen Bälle sind auch reingegangen", staunte er im Anschluss gegenüber Worldsnooker. Auch Kyren Wilson lieferte bei seinem 4:1 über Ben Woollaston ein wahres Feuerwerk an Breaks ab; Serien von 119, 105, 75 und 52 Punkten spielte er dabei. Sein nächster Gegner ist Joe Perry, der Rod Lawler mit 4:1 ebenfalls sicher schlug.
Shootout-Champion Michael White beendete sein 4:2 über Matthew Selt mit einer 100. Er trifft nun auf Li Hang, der Stuart Carrington mit 4:1 schlug; Carrington hatte dabei mit einer 138 ein neues Top-Break beim Indian Open gespielt. Sein erstes Achtelfinale bei einem Ranglisten-Turnier erreichte Chris Wakelin durch ein 4:1 über Andrew Pagett.
Über die volle Distanz musste Mark Davis gehen, obwohl er gegen Anthony McGill schon mit 3:0 geführt hatte. Sein nächster Gegner ist John Higgins oder Jamie Cope.
Twitter: @Rolf_Kalb folgen
VIDEO - Ronnie O'Sullivan´s Rekord Century
Indian Open
Williams und White im Halbfinale
13/03/2015 AM 16:00
Indian Open
Debütanten im Viertelfinale von Mumbai
13/03/2015 AM 10:47