Mit einer brillanten Clearance holte sich John Higgins auch noch diesen Frame zum 3:0. Doch der Widerstand von Luca Brecel war noch nicht gebrochen. Mit einer 90 holte er seinen ersten Frame.
Im nächsten Durchgang lochte Brecel nach einem Safefehler des Schotten eine tolle Rote und machte daraus eine Clearance von 57 Punkten zum 2:3. Doch im sechsten Frame bewies Higgins einmal mehr seine Klasse: Aus einem zerfahrenen Bild zauberte er mit einer 121 ein weiteres Hunderter-Break.
Higgins trifft nun auf seinen alten Rivalen Mark Williams.
Northern Ireland Open
Yang ohne Punkt: Trump siegt überragend - Lichtenberg vergibt Führung
12/10/2021 AM 23:07
Der Waliser trotzte der Gicht und einem 0:2-Rückstand gegen Jak Jones und erreichte mit 4:2 das Achtelfinale. Mit zwei Centuries von 102 und 100 Punkten leitete Williams die Wende ein und dominierte dann auch die nächsten beiden Frames.

O'Sullivan hadert und siegt trotzdem klar

Ronnie O'Sullivan bezeichnete das Match zwar als sein schlechtestes in dieser Woche, aber er setzte sich gegen Alfie Burden sicher mit 4:1 durch.
Ein 57er-Break brachte ihm den ersten Frame. Im zweiten Durchgang verspielte Burden dann eine 52:0-Führung. Das hatte er auch im nächsten Frame noch nicht hinter sich gelassen und ermöglichte O'Sullivan so das 3:0. Burden holte dann zwar dank einer 127 seinen ersten Frame, aber im nächsten Durchgang verschoss er Braun. O'Sullivan quittierte den Fehler mit einer 70 zum klaren Sieg.

Grandios: Die besten Stöße der Saison von Superstar O'Sullivan

Nächster Gegner von O'Sullivan ist Yan Bingtao, der Oliver Lines mit 4:0 ausschaltete. Mitchell Mann schaffte dagegen eine Überraschung, als er Kyren Wilson mit 4:1 aus dem Rennen warf. Schwer tat sich auch Stuart Bingham bei seinem 4:3 über Ashley Carty.

Selby und Trump quälen sich in nächste Runde

Mark Selby erzählte nach seinem 4:1 über Gary Wilson, dass er sich die ersten dreieinhalb Frames "schlapp" gefühlt habe, weil er schlecht geschlafen habe. Trotzdem ging er mit 2:0 in Führung, bevor Wilson mit einer 111 aufholte. Im vierten Frame verschoss Wilson aber den Frameball, und ab da war Selby hellwach. Mit einer 62er-Clearance holte er auf Schwarz das 3:1 und machte anschließend mit einer 80 den Sieg perfekt. Die elfte Rote verschoss er allerdings auf dem Weg zu einem möglichen Maximum.
Sein nächster Gegner ist David Gilbert, der Louis Heathcote mit 4:2 schlug.
Auch Judd Trump sagte nach seinem 4:2 über Lu Ning, er habe sich müde gefühlt: "Ich habe von Beginn an gewusst, dass ich mich heute durchkämpfen muss." Zwar leistete er sich erstaunliche Fehler, wie er auch selber zugab, aber trotzdem behielt er immer die Nase vorne.
Als Lu im sechsten Frame Gelb verschoss räumte Trump bis Pink ab und stand damit im Achtelfinale. Da trifft er auf Jimmy Robertson, der bei seinem 4:0 über James Cahill überzeugte.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: O'Sullivan und Higgins beklagen Bedingungen

Frust pur bei Wilson: Selby knackt The Tyneside Terror

Northern Ireland Open
Allen trotz Heim-Coup in Not: "Unsicher, ob ich was vom Preisgeld sehe"
22/10/2021 AM 17:11
Northern Ireland Open
Sternstunde in Belfast: Allen und Higgins zeigen im Finale wahre Größe
18/10/2021 AM 12:21