Die außergewöhnliche Szene ereignete sich im zweiten Frame, als Georgiou am Zug war.
Der gebürtige Londoner wollte Grün spielen. Doch Schiedsrichter Jan Verhaas war sich unsicher, ob Georgiou Grün überhaupt mit Weiß berührt hatte.
O'Sullivan erklärte da bereits, er sei sich sicher, dass es zu einer Berührung gekommen sei.
Scottish Open
O'Sullivan fegt Gegner in 37 Minuten vom Tisch - neuer Rekord für Robertson
UPDATE 07/12/2021 UM 22:32 UHR
Verhaas konnte jedoch auch bei einer mehrmaligen Überprüfung der TV-Bilder nicht gesichert erkennen, ob Georgious Stoß Grün bewegt hatte. Daraufhin erhielt O'Sullivan für das Foul seines Gegners vier Punkte zugesprochen. Doch der 46-Jährige wollte diese partout nicht annehmen.
Am Ende spielte diese faire Geste von O'Sullivan allerdings keine Rolle für den Ausgang des Matches. Mit Breaks von 68, 88, 72 und 86 Punkten holte sich "The Rocket" in nur 37 Minuten den sicheren Sieg.
In der Runde der besten 32 wartet nun Liang Wenbo auf den sechsmaligen Weltmeister.
Das könnte Dich auch interessieren: Sagenhafte Punktzahl von Robertson! Snooker-Rekord bei Scottish Open

178 Punkte in einem Frame! Robertsons Rekord im Zeitraffer

Scottish Open
Titelverteidiger Selby startet stark, O’Sullivan steigert sich
UPDATE 06/12/2021 UM 22:41 UHR
UK Championship
Superstar? Neue Ära? Vorsicht, aber Zhao Xintong kann es schaffen!
UPDATE 06/12/2021 UM 16:03 UHR