Hawkins legte in der Begegnung mit Trump zunächst mit einer komfortablen 5:3-Führung los.
Trump hielt zwar den Anschluss, doch sein 41-jähriger Gegner ließ nicht nach. Hawkins spielte in der Folge unter anderem das 379. Century-Break seiner Karriere und baute die Führung aus.
Im 13. Frame kam Trump noch einmal mit zwei starken Breaks auf 6:7 heran. Hawkins stoppte aber den Lauf seines Kontrahenten und holte sich zwei weitere Frames. Mit einer 9:6-Führung ging der Brite in den 16. Frame. Dort schaffte Trump ein Break von 94.
Snooker-WM
Hammer-Match zum Auftakt für Hendry in der WM-Qualifikation
24/03/2021 AM 13:34
Den 50 Minuten dauernden, entscheidenden 17. Frame holte sich dann allerdings wieder Hawkins, der damit den Einzug ins Halbfinale perfekt machte.
Das könnte Dich auch interessieren: Selby deklassiert Wilson: Neun Breaks über 50 Punkte

Kurios: Selt geht auf Insektenjagd und schlägt zu

Tour Championship
Lisowski chancenlos: Robertson stürmt ins Halbfinale
24/03/2021 AM 08:57
Tour Championship
1100. Century Break: O'Sullivan feiert Auftaktsieg gegen Higgins
22/03/2021 AM 22:49