Zwar konnte sich Wilson gegen Selby den ersten Frame sichern, war im Anschluss aber chancenlos. Selby spielte im zweiten Durchgang mit einer 109 das einzige Century Break des Matches und schnappte sich auch die nächsten beiden Frames.
Nach dem Interval der ersten Session konnte Wilson auf 2:3 verkürzen, doch Selby dominierte im weiteren Verlauf, gewann die nächsten vier Frames in Folge und stellte auf 7:2.
Mit einer 75 holte sich der Warrior seinen dritten und letzten Frame der Partie. Doch Selby holte sich die nächsten drei Durchgänge und damit auch das Match.
Tour Championship
Lisowski chancenlos: Robertson stürmt ins Halbfinale
24/03/2021 AM 08:57
Im Halbfinale bekommt es Selby nun mit Neil Robertson zu tun, der Jack Lisowski mit 10:5 besiegte. Ronnie O'Sullivan hatte sich mit 10:8 gegen John Higgins durchgesetzt und wartet noch auf seinen Halbfinalgegner. Diesen ermitteln im letzten Viertelfinale Judd Trump und Barry Hawkins.
Das könnte Dich auch interessieren: Hammer-Match zum Auftakt für Hendry in der WM-Qualifikation

#Onthisday: O'Sullivan spielt sein 1000. Century Break - mit links!

Tour Championship
1100. Century Break: O'Sullivan feiert Auftaktsieg gegen Higgins
22/03/2021 AM 22:49
WST Pro Series 2021
Gechillt und frei: Vorteil für Williams, O’Sullivan und Higgins
22/03/2021 AM 13:21