Mies, der an der Seite von Krawietz 2019 und 2020 die French Open in Paris gewonnen hatte, musste aufgrund von hartnäckigen Knieproblemen seine Teilnahme an den Australian Open kurz vor Turnierstart absagen.
Krawietz trat in Melbourne deshalb zusammen mit Yannick Hanfmann an, das Duo aus Coburg und Karlsruhe verlor am Freitag seine Zweitrundenpartie gegen die viermaligen Grand-Slam-Champions Pierre-Hugues Herbert/Nicolas Mahut (Frankreich) mit 5:7, 3:6.
Krawietz sagte, dass er in den kommenden Monaten vermutlich einige Turniere an der Seite von Jan-Lennard Struff (Warstein) spielen werde.
Australian Open
Mit Hanfmann und Siegemund: Krawietz scheitert doppelt in Melbourne
12/02/2021 AM 04:35
Weitere Auftritte mit Hanfmann sind aufgrund dessen schlechter Doppel-Platzierung kaum möglich.
Das könnte Dich auch interessieren: Krawietz/Hanfmann scheitern an starken Franzosen
(SID)
Australian Open
Lockdown verhängt: Australian Open mindestens fünf Tage ohne Zuschauer
12/02/2021 AM 04:22
Australian Open
Williams wackelt sich ins Achtelfinale gegen Sabalenka
12/02/2021 AM 04:13