Alexander Zverev weiter: "Je länger das Match dauerte, desto besser habe ich aber gespielt. Wenn ich in einen Rhythmus komme, fühle ich mich sehr wohl auf dem Platz. So war es heute."
Ebenfalls in der Runde der besten Acht steht Dominik Koepfer nach seinem durchaus überraschenden 6:4, 6:2 gegen den früheren Wimbledonfinalisten Milos Raonic (Kanada/Nr. 4).
Koepfer, die Nummer 71 der Welt, spielt nun gegen den Briten Cameron Norrie um den Einzug ins Halbfinale bei dem mit 1,2 Millionen Dollar dotierten Turnier.
Tennis
Der Zauber ist verflogen: Darum steckt Thiem in der Krise
17/03/2021 AM 18:26
Das könnte Dich auch interessieren: Zverev peilt dritten Sieg in München an
(SID)
ATP Masters Miami
"Bin traurig": Nadal sagt auch Turnierstart in Miami ab
16/03/2021 AM 17:56
Tennis
Zverev kritisiert ATP-Ranking: "Ein bisschen absurd"
15/03/2021 AM 10:26