Vielleicht müssen Rafael Nadal und Stefanos Tsitsipas einmal ihre Kollegen aus der Formel 1 um Hilfe bitten.
Dort wird nach jedem Rennen feuchtfröhlich in Champagner geduscht, wenn sich die Fahrer auf dem Treppchen gegenseitig aus ihren übergroßen Flaschen bespritzen.
Auch beim ATP-Turnier in Barcelona hatte man sich diese Bilder wohl erhofft, als man Nadal und Tsitsipas die Flaschen in die Hand drückte. Doch den beiden Tennis-Stars wollte die Dusche nicht gelingen. Kaum ein Spritzer fand seinen Weg aus der Flasche.
ATP Barcelona
Nadals Monster-Match: Sind alle Zweifel ausgeräumt?
25/04/2021 AM 21:06
Nach kurzer Zeit gab Nadal auf und stellte den Champagner ab. Tsitsipas versuchte es noch etwas länger, doch viel erfolgreicher wurde auch er nicht.

Feuchte Abkühlung für Nadal: Pool statt Champagner-Dusche

Ob die Champagner-Flaschen die Schuld tragen oder ob die beiden Profis nach ihrem hochklassigen Finalauftritt keine Kraft mehr hatten, bleibt offen.
Immerhin kam Nadal aber später noch mit etwas Flüssigem in Kontakt, als er seinen Sieg mit einem Kopfsprung in den Pool zelebrierte.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Becker fordert Ranglistenreform
ATP Barcelona
Unfassbares Finale! Nadal kämpft Tsitsipas nach Marathon nieder
25/04/2021 AM 17:52
ATP Barcelona, Doppel
Krawietz unterliegt im Doppelfinale von Barcelona
25/04/2021 AM 13:12