"Es will 2021 einfach nicht laufen", fügte Thiem hinzu. Es sei zwar kein großes Problem, doch Schonung sei angesagt.
"Für eine Teilnahme nächste Woche in Belgrad bin ich definitiv nicht fit genug. Es tut mir richtig leid, weil ich mich auf dieses Turnier wirklich extrem gefreut habe und hoffe, dass ich 2022 in Belgrad aufschlagen kann", so die derzeitige Nummer vier der Welt.
Seine Rückkehr auf die Tennis-Tour verschiebt sich somit erneut, schon beim prestigeträchtigen Masters von Monte Carlo konnte er nicht antreten. Sein Comeback peilt er nun für das Masters-Turnier in Madrid (2. bis 9. Mai 2021) an: "Spätestens dort will ich Anfang Mai völlig fit sein, um wieder ordentliches Tennis zeigen zu können."
WTA Bad Homburg
Kerber, Petkovic und Kvitova bei Bad-Homburg-Open-Premiere am Start
15/04/2021 AM 20:37
Thiem hat für seine Verhältnisse einen schwachen Saisonstart hingelegt und bislang nur neun Matches gespielt. Vier davon verlor der Weltranglisten-Vierte - gegen Matteo Berrettini, Grigor Dimitrov, Roberto Bautista Agut und Llyod Harris. Spieler, die der Österreicher normalerweise bezwingen sollte.
Der Österreicher vermeldete aber auch eine positive Nachricht: Sein Trainer Nicolas Massu ist seit Mittwoch wieder in Österreich. "Wir werden meinen Aufbau fortsetzen, auch wenn man momentan nichts überstürzen kann", meinte der 27-Jährige.
Er gewann zwar seinen ersten Grand-Slam-Titel bei den US Open auf Hartplatz, der Fokus liegt in diesem Jahr aber auf Sand. Thiem, der bei den French Open 2018 und 2019 im Finale stand, erklärte: "Keine Frage, das große Ziel bis zum Sommer sind die French Open – in Paris muss ich meine Topform ausspielen können."

EXTRA TIME - Der Eurosport-Podcast:

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: "Heimspiel" endet mit Wutausbruch: Zverev tritt auf der Stelle

Frustabbau nach Matchball: Die wichtigsten Szenen zum Zverev-Aus

ATP Monte Carlo
Zverev und Djokovic scheitern im Achtelfinale
15/04/2021 AM 13:37
Porsche Tennis Grand Prix
Absage von Asarenka: Corona-Impfung statt Porsche Tennis Grand Prix
15/04/2021 AM 08:22