Thiem, der gegen Rublev nicht sein volles Leistungsvermögen abrief, steht zum zweiten Mal nacheinander in der Runde der besten Vier, 2019 unterlag er dem Griechen Stefanos Tsitsipas im Finale.

Den Gruppenzweiten ermitteln am Abend der 20-malige Grand-Slam-Sieger Rafael Nadal aus Spanien und Tsitsipas (21:00 Uhr im Liveticker bei Eurosport.de).

ATP Finals
Djokovic geht gegen Medvedev unter - jetzt "Endspiel" gegen Zverev
18/11/2020 AM 21:30

Alexander Zverev muss am Freitag den Weltranglistenersten Novak Djokovic besiegen, um im Turnier zu bleiben.

Er würde im Halbfinale in einer Neuauflage des US-Open-Endspiels auf seinen Kumpel Thiem treffen.

Zverev oder Djokovic? Das sagt Thiem

Ob es nun Zverev oder Djokovic wird, Thiem erwartet einen extrem schweren Gang. "Beide sind großartig, beide sind ehemalige Champions bei diesem Turnier."

Erste Pleite in London: Thiem gegen Rublev ohne Chance

Für ihn gehe es nun darum, "eine gute Intensität im Training morgen zu finden um am Samstag bei 100 Prozent zu sein, egal auf wen ich treffe", so Thiem.

Weltranglistenplatz zwei für Thiem vorerst passé

Unterdessen, so berichtet "mytennis.info", habe Thiem mit der Niederlage die Chance vergeben, in der Weltrangliste noch in diesem Jahr an Rafael Nadal vorbei auf Platz zwei zu kommen.

Demzufolge hätte der Österreicher alle Matches bei den ATP Finals gewinnen und zudem darauf hoffen müssen, dass Nadal sein letztes Gruppenspiel gegen Tsitsipas verliert.

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: Showdown ums Halbfinale: Zverev muss gegen Djokovic den Turbo zünden

Tennis
Thiem verrät: Dieses Ziel habe ich mir für 2021 gesetzt
27/11/2020 AM 06:38
ATP Finals
Das wird entscheidend: Thiem mit klarer Message an Zverev und Co.
26/11/2020 AM 13:39