Verliert der deutsche Spitzenspieler am Sonntag das Finale in Washington D.C. gegen den Australier Alex De Minaur, rückt del Potro im Ranking auf den Platz hinter den Superstars Rafael Nadal (Spanien) und Roger Federer (Schweiz) vor. Höher wäre der 29-Jährige noch nie klassiert gewesen.
ATP Washington
Murray zieht in Washington zurück - "bin ausgelaugt"
04/08/2018 AM 05:49
Eurosport
Jederzeit auf Ballhöhe: Kostenlose News per WhatsApp
04/03/2018 AM 15:26
ATP Madrid
Glatter Erfolg: Zverev macht Traumduell mit Nadal perfekt
VOR 9 STUNDEN