Im Endspiel von Rom kam es zu einem echten Tennis-Klassiker: Der 18-malige Grand-Slam-Sieger Novak Djokovic traf auf den 20-maligen Grand-Slam-Sieger Rafael Nadal.
Im 57. Duell der beiden Ausnahmekönner hatte Nadal zum 28. Mal die Nase vorne. Der Spanier holte gleichzeitig seinen zehnten Titel in Rom.
Im Hinblick auf die bevorstehenden French Open in Paris (ab 30. Mai bei Eurosport) unterstrich der Rekordsieger seine Favoritenrolle.
ATP Rom
Doppelschicht gemeistert: Djokovic macht Masters-Traumfinale perfekt
15/05/2021 AM 19:33
Ein schwerer Fehler von Djokovic im dritten Satz brachte die Vorentscheidung.
Finalsieg gegen Djokovic: Nadal zieht nach Masters-Titeln gleich
Hier gibt es das Endspiel in Rom zum Nachlesen.

20:17 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 3:6

Sebastian Würz bedankt sich für Eure Aufmerksamkeit und verabschiedet sich. Am 30. Mai beginnen die French Open in Paris. Eurosport ist bei Eurosport 1, Eurosport 2, im Eurosport Player, bei Joyn PLUS+ und hier im Liveticker wie gewohnt live dabei. Freut Euch auf die geballte Aktion Tennis. Auf Wiedersehen!

20:15 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 3:6

Zum zehnten Mal reckt Nadal also den Siegerpokal in Rom in die Höhe. Damit reiht sich das Turnier in der ewigen Stadt in den illustren Kreis ein, wo dem Spanier mindestens zehn Erfolge gelangen. Die anderen sind die Turniere in Barcelona, Monte Carlo und natürlich die French Open in Roland-Garros.

20:05 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 3:6

Es ist trotz der Schwächephase im zweiten Satz ein insgesamt verdienter Sieg für Nadal. Ausschlaggebend aus Sicht von Djokovic war die vergebene Großchance Mitte des dritten Satzes. Seitdem war beim Weltranglisten-Ersten der Faden etwas gerissen und Nadal der deutlich bessere Spieler auf dem Platz.

20:02 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 3:6

Der Return von Djokovic segelt ins Aus. Matchball für Nadal. Und mit dem Rückhand-Crossball aus dem Halbfeld holt sich der Spanier den Sie und seinen zehnten Titel in Rom!

19:56 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 3:5

Djokovic hat seine Pflichtaufgabe erfüllt und holt sich das Service. Nach einem Fehler Nadals beim Stoppball steht es noch 5:3 für den Spanier. Aber jetzt kann er bei eigenem Aufschlag den Sack zumachen.

19:53 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 2:5

Der nächste schwere Fehler von Djokovic. Diesmal fliegt der Smash weit ins Aus. Es läuft seit seinem Patzer nichts mehr zusammen beim Serben. Und mit einem Rückhand-Crossball genau auf die Linie holt sich Nadal seinen ersten Matchball. Den vergibt er aber mit einem Rahmentreffer beim Return.

19:49 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 2:5

Das geht jetzt viel zu schnell aus Sicht von Djokovic. Seit der vergebenen Großchance läuft beim Weltranglisten-Ersten nichts mehr zusammen. Elf der letzten zwölf Punkte gingen an Nadal. Und mit einem tollen Passierschlag holt er sich den Spielgewinn zum 5:2.

19:45 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 2:4

Schwerer Rückhandfehler von Djokovic. 0:30 beim Aufschlag des Weltranglisten-Ersten. Und dann fliegt der Vorhand-Crossball des Serben von der Netzkante direkt vor den Schläger Nadals. Der nutzt die Chance und holt sich drei Breakbälle. Und mit einem tollen Longline nimmt der Spanier seinem Gegner zu null das Service ab. Break für Nadal!

19:40 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 2:3

Nächste Breakmöglichkeit für Djokovic, nach dem er einen perfekt herausgespielten Angriff am Netz verwandelt. Aber diesmal erwischt Nadal seinen Gegner auf dem falschen Fuß und verwandelt mit der Rückhand gegen die Laufrichtung. Nadal holt sich den Spielgewinn mit einem Weltklasse-Longline und lässt seinen Emotionen freien Lauf.

19:37 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 2:2

Genialer Vorhand-Longline von Djokovic genau in die Ecke des Feldes. Nadal ahnt sein Vorhaben, hat aber keine Chance mehr, den Ball noch zu erreichen. Kurz darauf jagt er Nadal über den Platz und holt sich schließlich mit dem Smash die Breakchance. Aber dann hat er mit dem nächsten Schmetterball die große Chance zum Break und haut den Ball ins Netz.

19:31 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 2:2

Nadal haut sich selbst gegen den Kopf. Der Spanier hat eigentlich alles richtig gemacht, Djokovic in die Defensive gedrängt und muss nur noch am Netz verwandeln. Und dann legt der Spanier den Volley weit ins Aus. Djokovic nutzt das Geschenk gerne aus und holt sich letztlich sicher das Spiel zum 2:2.

19:26 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 1:2

Das ging im Eiltempo. Zu null holt sich Nadal das Spiel zum 2:1. Beim entscheidenden Punkt segelt der Return von Djokovic ins Aus.

19:23 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 1:1

Nadal ärgert sich. Der Spanier dominiert eigentlich den Ballwechsel, bringt Djokovic mit einem starken Crossball in die Defensive und muss nur noch am Netz verwandeln. Aber er verzieht. Anstelle von Breakball gibt es Spielball, und den nutzt Djokovic mit einem tollen Rückhand-Longline.

19:19 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1, 0:1

Satz drei beginnt mit Aufschlag Nadal. Und er scheint sich gut von dem Rückschlag im zweiten Durchgang erholt zu haben. Der Mallorquiner versucht jetzt wieder, Tempo zu machen, und verteilt die Bälle schön über dem Platz. Er holt sich sicher das Spiel zum 1:0.

19:10 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 6:1

Zwei Satzbälle für Djokovic. Beim ersten hat er die große Chance, aus dem Halbfeld zu verwandeln, verzieht aber die Vorhand. Den zweiten wehrt Nadal mit einem glänzenden Vorhand-Crossball ab. Es folgt das Ass von Djokovic zu Satzball Nummer drei. Und dann fliegt der Slice Nadals ins Aus zum klaren 6:1 für Djokovic in Durchgang zwei.

19:05 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 5:1

Djokovic ist jetzt am Drücker. Mit einem glänzenden Rückhand-Longline holt sich der Weltranglisten-Erste die nächste Breakchance. Die vergibt er allerdings mit einem schnellen Fehler beim Return. Kurz darauf patzt der Spanie rmit der Rückhand, und der Serbe hat wieder eine Breakmöglichkeit. Und dann landet der Crossballs Nadals im Netz. 5:1 für Djokovic.

18:54 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 4:1

Toller Vorhand-Crossball von Nadal. Es geht über Einstand bei Aufschlag Djokovic. Doch der Serbe erwischt seinen Gegner auf dem falschen Fuß und punktet mit dem Winner gegen die Laufrichtung des Spaniers. Anschließend landet der Longline Nadals im Aus, und Djokovic holt sich das Spiel zum 4:1. Im Moment vergibt Nadal auch einige Chancen in den entscheidenden Ballwechseln.

18:48 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 3:1

Völlig misslungener Stoppversuch von Nadal. Der Ball springt viel zu hoch ab, und Djokovic hat keine Mühe, am Netz den Punkt zu holen. Und kurz darauf folgt der nächste Patzer beim Stopp des Spaniers, diesmal fliegt der Ball ins Aus. Zwei Breakchancen für Djokovic. Und gleich die erste nutzt er mit einem tollen Rückhand-Crossball. 3:1 für Djokovic.

18:43 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 2:1

Die Rückhand von Djokovic segelt ins Aus. Breakball für Nadal. Djokovic antwortet mit seinem starken Longline zum Einstand. Er lässt zwei Asse in Serie folgen und holt sich das 2:1.

18:39 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 1:1

Das zweite Spiel des zweiten Satzes ist fast ein Spiegelbild des ersten. Wie Djokovic zuvor lag auch Nadal schnell 0:30 zurück. Und auch der Mallorquiner drehte das Spiel letztlich souverän. Unter anderem glänzte er mit einem schwer zu spielenden Überkopfball von der Grundlinie.

18:34 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7, 1:0

Wichtig für Djokovic. Bei 0:30 schnuppert Nadal am frühen Break im zweiten Satz. Aber Djokovic behält stabil seine Position an der Grundlinie, macht über die Vorhand Druck und wird schließlich mit dem Spielgewinn zum 1:0 belohnt.

18:27 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:7

Ganz starker Crossball aus dem Halbfeld von Nadal. Der Mallorquiner holt sich seinen ersten Satzball. Djokovic wehrt diesen aber mit einem wunderschönen Stopp ab. Einstand. Dann aber führt ein Rahmentreffer des Serben zu Satzball Nummer zwei des Spaniers. Nadal zieht mit der Vorhand aus dem Halbfeld ab und holt sich den Punkt. Knapper aber insgesamt verdienter Satzgewinn für den Weltranglisten-Dritten, der im Verlauf des Satzes nach besserem Beginn von Djokovic immer stärker wurde.

18:19 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:6

Nach seinem insgesamt dritten Doppelfehler muss Djokovic über Einstand gehen. Und dann holt sich Nadal mit einer perfekt platzierten Vorhand die Breakchance. Der Vorhand-Crossball von Djokovic fliegt ins Netz, und der Serbe ist sichtlich frustriert. Break für Nadal zum 6:5! Der Spanier serviert gleich zum Satzgewinn.

18:12 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:5

Nadal serviert gegen den Verlust des ersten Satzes. Undd ann rutscht der Return von Djokovic auf der Linie weg und Nadal trifft den Ball nicht mehr richtig. 15:30. Nadal antwortet mit einem Ass zum 30:30. Nach einem starken Aufschlag holt er sich am Netz den Spielball und verwandelt diesen mit einem schon elften Vorhandwinner. Da hat er stark die Nerven behalten und sein Spiel weiter durchgezogen. 5:5.

18:05 Uhr - Djokovic - Nadal - 5:4

Nach einem Doppelfehler von Djokovic steht es 30:30 bei Aufschlag des Weltranglisten-Ersten. Aber bleibt in dieser Situation cool, macht Druck über die Vorhand und holt sich das Spiel zum 5:4.

18:00 Uhr - Djokovic - Nadal - 4:4

Nadal stürzte bei seinem Traumpunkt, weil er im Lauf an der Linie hängengeblieben ist. Er beklagt sich. Durchaus verständlich, denn schon im Viertelfinale gegen Alexander Zverev gab es eine ähnliche Szene. Er ist auch nicht völlig ungeschoren davongekommen, denn er blutet in der Höhe des Knies. Hoffen wir, dass das nur äußerliche Blessuren sind. Sein Spiel zum 4:4 gewinnt der Weltranglisten-Dritte dennoch relativ sicher.

17:54 Uhr - Djokovic - Nadal - 4:3

Djokovic kämpft sich durch und hält den Aufschlag. Beim Spielball des Serben fliegt der Rückhand-Longline von Nadal ins Aus. 4:3 für Djokovic.

17:51 Uhr - Djokovic - Nadal - 3:3

Nadal drängt Djokovic in die Defensive, und der Serbe macht schließlich den Rückhandfehler. Einstand bei Aufschlag Djokovic. Doch der macht Druck, vor allem die Rückhandschläge des Weltranglisten-Ersten haben weiter eine ausgezeichnete Länge. Spielball Djokovic, den er aber mit einem Doppelfehler vergibt. Mit einem phänomenalen Passierball-cross aus dem Lauf heraus holt sich Nadal die nächste Breakchance. Djokovic kontert mit einem Rückhand-Winner.

17:44 Uhr - Djokovic - Nadal - 3:3

Vor allem die Vorhand Nadals kommt jetzt immer stärker. Er versucht darüber die Ballwechsel zu dominieren. Noch ist er allerdings etwas zu fehleranfällig. Starke Winner wechseln sich mit unnötigen Patzern ab. Für den sicheren Spielgewinn zum 3:3 reicht das aber.

17:40 Uhr - Djokovic - Nadal - 3:2

Das Geschehen auf dem Platz dreht sich etwas. Nadal ist jetzt der Aktivere. Djokovic hat noch Glück, dass der Spanier zwei große Chancen zum Punktgewinn nicht verwandeln kann. So holt sich der Serbe sein Service zum 3:2, das immerhin aber auch mit zwei Assen zum Abschluss.

17:37 Uhr - Djokovic - Nadal - 2:2

Die Vorhand Nadals segelt ins Aus. 30:30 bei Aufschlag des Spaniers. Er antwortet aber mit seinem ersten Ass und holt sich den Spielball zum 2:2. Den verwandelt er mit dem nächsten Aufschlag-Winner. Der Sandplatz-König findet langsam aber sicher in seinem Rhythmus.

17:31 Uhr - Djokovic - Nadal - 2:1

Nadal holt sich mit einem Winner am Netz die Chance zum Rebreak. Und dann folgt der schnelle Rückhandfehler von Djokovic, und es ist wieder alles in der Reihe. Das war wichtig für Nadal, denn sein Gegner war hier in der Anfangsphase der bessere Spieler.

17:26 Uhr - Djokovic - Nadal - 2:0

Djokovic lockt Nadal ans Netz nach vorne und holt sich mit einem starken Lob den nächsten Breakball, den er aber durch einen Returnfehler vergibt. Insgesamt hat der Serbe in der Anfangsphase die Oberhand, verteilt die Bälle schön über dne Platz. Das wird mit Breakchance Nummer drei belohnt. Und dann macht Nadal den Fehler mit der Rückhand, und es steht 2:0 für Djokovic.

17:26 Uhr - Djokovic - Nadal - 2:0

Djokovic lockt Nadal ans Netz nach vorne und holt sich mit einem starken Lob den nächsten Breakball, den er aber durch einen Returnfehler vergibt. Insgesamt hat der Serbe in der Anfangsphase die Oberhand, verteilt die Bälle schön über dne Platz. Das wird mit Breakchance Nummer drei belohnt. Und dann macht Nadal den Fehler mit der Rückhand, und es steht 2:0 für Djokovic.

17:20 Uhr - Djokovic - Nadal - 1:0

Herausragende Reaktion von Djokovic. Nadal muss am Netz nur noch verwandeln, aber Djokovic ahnt den Shclag seines Gegners voraus und kontert blitzschnell. Kurz darauf hat er nach einem überragenden Return seine erste Breakchance, die Nadal aber mit einem ganz gefühlvollen Stopp abwehrt. Es geht mehrmals über Einstand.

17:15 Uhr - Djokovic - Nadal - 1:0

Djokovic beginnt druckvoller. Nadal steht beim Service des Serben noch weit hinter der Grundlinie. Der erste Aufschlag bei Djokovic kommt zwar noch nicht, aber dafür haben die Grundschläge eine sehr gute Länge. Relativ sicher gewinnt er sein Spiel zum 1:0.

INFO - Djokovic - Nadal

Los geht's. Die Einspielphase ist beendet und das Match beginnt mit Aufschlag Djokovic. Es ist bereits das sechste Mal, dass sich die beiden im Finale von Rom gegenüberstehen.

INFO - Djokovic - Nadal

Es ist das 57. Duell der beiden Superstars. Djokovic hat mit 29:27-Siegen knapp die Nase vorne. Nadal geht dennoch als leichter Favorit in das Match. Zum einen hatte der Spanier seinem Gegner beim letzten Aufeinandertreffen auf Sand in Roland-Garros eine Lektion erteilt, zum anderen hatte Djokovic aufgrund der Verschiebungen wegen Regens gestern zwei harte Matches.

INFO - Djokovic - Nadal

Djokovic wird unabhängig vom Ausgang der Partie die Nummer eins der Welt bleiben. Und auch Nadal kann sich zwar punktemäßig an Daniil Medvedev heran- aber nicht vorbeischieben. Der Spanier wird unabhängig vom Ausgang des Endspiels Dritter bleiben, was bedeutet, dass wir dieses Duell bei den French Open theoretisch schon im Halbfinale erleben können.

INFO - Djokovic - Nadal

Novak Djokovic tat sich da in dieser Woche schon ein bisschen schwerer. Er musste im Viertelfinale gegen Stefanos Tsitsipas und im Halbfinale gegen Lorenzo Sonego jeweils einen Satz abgeben. Hinzu kommt der Nachteil, dass er am Samstagmittag zunächst sein Viertelfinale zu Ende spielen musste, nachdem die Partie gegen Tsitsipas am Freitag aufgrund anhaltenden Regens abgebrochen wurde.
Nur wenige Stunden nachdem er den Griechen 4:6, 7:5, 7:5 bezwungen hatte, musste er am Abend gegen Lorenzo Sonego ran. In der Vorschlussrunde löste er mit einem 6:3, 6:7 (5:7), 6:2-Erfolg nach 2:44 Stunden das Final-Ticket.

INFO - Djokovic - Nadal

Rekordsieger Nadal könnte am Sonntag seinen zehnten Titel in Rom gewinnen und damit noch einmal seine Favoritenstellung auf Sand untermauern. Im bisherigen Turnierverlauf gab der Spanier bisher nur einen Satz ab.

INFO - Herzlich willkommen zum Finale Djokovic gegen Nadal!

Hallo und herzlich willkommen zum Finale des ATP Masters von Rom. Novak Djokovic fordert heute Sandplatz-König Rafael Nadal auf dessen Lieblingsbelag. Die Nummer eins der Welt gegen die Nummer drei - besser geht es ja eigentlich gar nicht. Um 17:00 Uhr geht's in der italienischen Hauptstadt los. Sebastian Würz wird Euch hier im Liveticker durch das Traumfinale begleiten.

DAS GELBE VOM BALL: Der Tennis-Podcast von Eurosport

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Doppelschicht gemeistert: Djokovic macht Masters-Traumfinale perfekt

Opelka ohne Chance: Nadal zieht in sein zwölftes Finale in Rom ein

WTA Rom
Drei-Satz-Sieg gegen Martic: Pliskova schafft Final-Hattrick in Rom
15/05/2021 AM 16:30
ATP Rom
Der Sandplatzkönig marschiert: Nadal erreicht das Finale von Rom
15/05/2021 AM 16:16