Getty Images

Return des Jahres? Paire lässt es in Rotterdam richtig krachen

Return des Jahres? Paire lässt es in Rotterdam richtig krachen

12/02/2020 um 21:36Aktualisiert 12/02/2020 um 21:45

Buzz

Der slowenische Tennisspieler Aljaz Bedene hatte bei seinem Erstrundenmatch beim ATP-Turnier in Rotterdam gegen den Franzosen Benoit Paire wohl mit vielem gerechnet, aber nicht damit: Nach eigenem Aufschlag bekam er die Filzkugel von Paire einfach mal mit 182 km/h zurückgespielt. Mit diesem Monster-Return hat der 30-Jährige wohl jetzt schon für den Schlag des Turniers gesorgt.

Auch wenn Benoit Paire mit dieser Monster-Vorhand sich natürlich den Punkt holte, zum Sieg reichte es am Ende nicht. Die aktuelle Nummer 19 der Welt unterlag Aljaz Bedene mit 2:6 und 4:6. Es war Paires dritte Niederlage in Serie. Doch an das Erstrunden-Aus in Rotterdam wird sich später kaum einer mehr erinnern. An diesen Schlag hingegen schon:

Video - Match-Highlights: Federer und Nadal begeistern vor Weltrekordkulisse

03:15