Mit ein wenig Hilfe des Publikums startete Nick Kyrgios am Dienstag mit einem Sieg in die Citi Open-Kampagne, als er Marcos Giron in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:2 bezwang.
Beim ATP-500-Event in Washington unterhielt sich der 27-Jährige beim Matchball kurz mit einer Zuschauerin in der ersten Reihe und fragte dabei, wie er aufschlagen sollte.
Die Einlage gelang nicht ganz - der erste Aufschlag landete im Netz. Mit einem kurzen "Sorry" entschuldigte sich Kyrgios bei seiner Beraterin. Auf der Tribüne gab es einige Lacher für die Show.
WTA San Jose
Osaka dank Vater zum Comeback-Erfolg: "Er bringt mich zum Lächeln"
03/08/2022 UM 07:45
Der Wimbledon-Finalist hält die Aktion für ein nettes Erlebnis: "2019 habe ich genau das beim Matchball gemacht, einfach jemanden aus der Menge gefragt. Ich denke, es ist eine coole Erfahrung für jemanden, der Geld bezahlt hat, um dich spielen zu sehen und möglicherweise mit dieser Erinnerung nach Hause geht", sagte Kyrgios in seiner Pressekonferenz nach dem Spiel.
Tweet
Bei seinem Sieg bei eben jenem Turnier im Jahr 2019 fragte Kyrgios die Fans beim Matchball häufig, wohin er aufschlagen solle, und diese unterhaltsame Strategie erwies sich als erfolgreich.
"Ob es ein junges Kind ist oder eine ältere Dame wie heute, ich denke, das ist etwas, das ziemlich cool ist. Ich wünschte, ich hätte diese Erfahrung gemacht, als ich mir Tennismatches angesehen habe", so der Australier.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Nadal droht Ärger: "Wir werden ihn auf zehn Millionen Dollar verklagen"

Kyrgios serviert von unten - Carreño Busta hat null Bock drauf

WTA Washington
Rückschlag nach Wimbledon-Märchen: Maria scheitert in Washington früh
03/08/2022 UM 06:58
ATP Montreal
"Wird spaßig": Kyrgios macht Duell mit Medvedev klar
VOR 8 STUNDEN