11.11.18 - Centre Court
Beendet
ab
21:00
ATP World Tour Finals • Round Robin
Spielbeginn

LIVE
Roger Federer - Kei Nishikori
ATP World Tour Finals - 11 November 2018

World Tour Finals - Erleben Sie das Tennis-Spiel zwischen Roger Federer und Kei Nishikori im LIVE-Scoring bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 11 November 2018 um 21:00 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Umfangreiche Informationen zu Roger Federer und Kei Nishikori. Mehr Tennis - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
22:40

Und dann ist es tatsächlich passiert. Mit seinem zweiten Matchball holt sich Kei Nishikori den Überraschungserfolg über einen indisponierten Roger Federer mit 7:6 (7:4) und 6:3.

22:38 

Nishikori schlägt taktisch clever auf den Körper auf und holt sich das 30:0. Es fehlen nur noch zwei Punkte.

22:36 

Federer serviert ganz souverän und holt sich zu 15 das 3:5, doch jetzt zählt es bei Aufschlag Nishikori.

22:34 

Nishikori legt nach und braucht nur noch ein Spiel. Federer wirkt fast hilflos. Beim Stand von 2:5 muss der Schweizer nun gegen den Matchverlust servieren.

22:30

Federer steht mit dem Rücken zur Wand. Beim Stand von 30:30 unterläuft Federer ein Doppelfehler. Dann amcht es Nishikori sehr gut, returniert sensationell und holt sich tatsächlich das nächste Break zum 4:2.

22:23 

Das Spiel wird besser. Federer schaufelt einen Passierball am Japaner vorbei und holt sich so das 15:30. Nishikori antwortet mit einem Ass und zwei Gewinnschlägen und stellt so auf 3:2.

22:21 

Sobald der erste Aufschlag kommt, ist bei Federer alles eine Spur einfacher. So ist es auch im vierten Spiel des 2. Satzes - 2:2.

22:17 

Nishikori behält die Nerven und geht im zweiten Satz erstmals in Führung. Der Druck auf Federer nimmt zu.

22:14

Das gibt es doch gar nicht. Plötzlich streut Federer wieder enorm und kassiert das direkte Rebreak. Nishikori gleicht aus.

22:10

Federer ist zurück! Direkt das erste Aufschlagspiel von Nishikori im zweiten Satz holt sich der Schweizer und geht in Führung!

22:06

Das ist keine Sensation aber schon eine faustdicke Überraschung. Federer präsentiert sich hier speziell auf der Rückhand viel zu anfällig und Nishikori gibt sich bei eigenem Aufschlag keine Blöße.

22:04

Beim Stand von 6:1 holt sich Nishikori gleich fünf Satzbälle. Die ersten drei von ihnen kann Federer noch abwehren, doch dann ist kein Kraut mehr gegen den Japaner gewachsen. Der erste Satz geht tatsächlich mit 7:4 im Tiebreak an Nishikori.

22:00 

Hier deutet sich eine große Überraschung an. Nishikori dreht richtig auf wechselt beim Stand von 5:1 die Seiten. Es riecht nach einem Satzverlust für Federer.

21:56

Federer diskutiert mit dem Schiedsrichter. Das ist wirklich eine Seltenheit. Nishikori lässt sich aber nicht aus der Ruhe bringen und erreicht ebenfalls den Tiebreak.

21:54

Was für eine sensationelle Aktion von Nishikori. Beim Stand von 15:30 hämmert federer eine Vorhand genial in die Ecke des Feldes. Nishikori springt hin und bringt die Kugel noch wieder über das Netz und gleicht zum 30:30 aus. Federer zeigt Nerven und drischt den Ball weg, wofür er wiederum eine Verwarnung erhält.

21:50 

16 unerzwungene Fehler hat Federer bereits auf der Habenseite. Im richtigen Moment bei 30:30 kommt die Rückhand allerdings und anschließend holt sich der Altmeister auch die erneute Führung zum 6:5. Damit hat Federer den Tiebreak bereits sicher.

21:48 

Und dann unterlaufen Federer doch wieder zwei vermeidbare Fehler und es steht 5:5.

21:46 

Plötzlich ist Federer da. Mit einer Vorhand die Linie entlang stellt er auf 30:30.

21:42 

Kurioserweise unterlaufen beiden Spielern jeweils beim Returnspiel wesentlich mehr Fehler. Dadurch bleibt es nach wie vor einfach für die Aufschläger. Federer geht mit 5:4 in Führung und erhöht dadurch natürlich den Druck auf seinen Gegenüber.

21:39 

Nishikori denkt gar nicht daran zu wackeln. Souverän bringt der Japaner viele erste Aufschläge und egalisiert erneut.

21:35 

Auch Federer unterläuft ein Doppelfehler, doch mit einem herrlichen Rückhandvolley bügelt der Schweizer das wieder aus und stellt anschließend auf 4:3.

21:32 

Zu 15 geht das Spiel an Nishikori, der damit erneut ausgleicht. Federer tut sich speziell auf der Rückhandseite noch sehr schwer.

21:28 

Beiden Spielern unterlaufen noch ungewohnt viele Fehler beim Return. Dadurch wird es den Aufschlägern sher einfach gemacht. Alles bleibt in der Reihe. 3:2 für "Fedex".

21:26 

Erstmals wackelt Nishikori. Der Japaner gerät durch einen Doppelfehler mit 0:30 ins Hintertreffen. Mit guten Aufschlägen und einer schwachen Rückhand von Federer, die weit ins Aus segelt kämpft sich der Japaner jedoch zurück und gleich zum 2:2 aus.

21:20 

Federer bleibt vorne. Noch geben sich die Aufschläger keine Blöße. Mit drei Service Winnern holt sich Federer die erneute Führung im ersten Satz.

21:17 

Das tat weh. Federer trifft sich mit einem Rahmentreffer selbst im Gesicht. Das ist aber alles halb so wild. Dennoch gewinnt auch Nishikori sein erstes Aufschlagspiel vollkommen problemlos.Mit einer gewonnenen Challenge stellt Nishikori auf 1:1.

21:13

Was für ein Auftakt von Federer. Der Schweizer macht bei eigenem Aufschlag direkt mächtig Druck. Abgesehen von einem Flüchtigkeitsfehler mit der Rückhand geht das erste Spiel ganz glatt an den Schweizer.

21:08 

Die beiden Spieler betreten den Platz. Nishikori muss es heute vor allem versuchen, immer wieder in die Rückhand von Federer zu gelangen.

20:58 

Heute ist Federer in jedem Fall favorisiert, denn in neun direkten Duellen ging Federer sieben Mal als Sieger hervor. So auch Anfang des Monats in Paris, wo der Routinier 6:4 und 6:4 gegen Nishikori siegte.

20:44 

Hallo und herzlich willkommen zur ATP-WM in London. Wir suchen den inoffiziellen Tennis-Weltmeister und Tim Neuenfeldt freut sich, Euch den ersten Auftritt von Roger Federer gegen Kei Nishikori tickern zu dürfen. Um 21:00 Uhr wird es ernst für den Schweizer Altmeister.