Am 13. Tag der Australian Open in Melbourne stand das große Finale der Damen zwischen Jennifer Brady (USA) und Naomi Osaka (Japan) auf dem Programm.

Die Japanerin setzte sich nach einer speziell im zweiten Durchgang überzeugenden Vorstellung 6:4 und 6:3 durch und feierte damit ihren insgesamt vieren Grand-Slam-Titel.

Australian Open
Spielplan am Freitag: Medvedev kämpft mit Tsitsipas ums Finale
18/02/2021 AM 11:50

"Es fühlt sich unglaublich an", sagte die 23-Jährige unter dem tosenden Jubel der Zuschauer in ihrer Rede auf dem Siegerpodium. Während die US-Amerikanerin bei ihrem Grand-Slam-Final-Debüt trotz großem Kampf leer ausgeht, ist es für Osaka nach 2019 bereits der zweite Triumph in Down Under.

Hier gibt es das Endspiel im Liveticker zum Nachlesen.

Alle Spiele live bei Eurosport mit JoynPLUS+

J. Brady (USA/22) - N. Osaka (JPN/3) 4:6, 3:6 | Zum Spielbericht

LIVETICKER: Brady - Osaka im Match-Center

11:35 Uhr - Auf Wiedersehen!

Robert Bauer verabschiedet sich damit von Euch und wünscht Euch noch einen schönen Tag. Hier geht es morgen weiter mit dem Endspiel der Herren zwischen Novak Djokovic und Daniil Medvedev. Und wie gewohnt sind natürlich auch Eurosport 1 und über Joyn PLUS+ der Eurosport Player live dabei. Auf Wiedersehen!

Highlights | Osaka macht Titel mit Finalsieg über Brady klar

11:29 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 3:6

Anschließend betritt Osaka das Podium und bekommt ihren Pokal für den Gewinn der Australian Open überreicht. Auch die frischgebackene Siegerin tritt ans Mikro. In ihrer Rede kümmerte sie sich mit der Trophäe in der Hand zuerst um die Verliererin. "Ich habe allen schon bei den US Open gesagt: Sie wird zu einem Problem werden", sagte Osaka in Richtung Brady, ehe sie ihrem Team und den Fans für die Unterstützung dankt. "Es fühlt sich unglaublich an", so Osaka weiter. Die 23-Jährige beweist somit auch nach dem Endspiel Klasse.

11:19 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 3:6

Zunächst einmal wird Brady ihre Trophäe überreicht. Die 25-Jährige schwärmt in ihrer Rede auf dem Podium von Osaka, die sie als "große Inspiration" bezeichnet. "Es ist unglaublich, was sie für das Tennis leistet", so Brady weiter. Außerdem berichtet sie von ihrer Zeit in Regensburg, wo sie seit 2019 immer wieder mit ihrem deutschen Trainer Michael Geserer trainiert sowie der harten Quarantäne im Vorfeld der Australian Open. Eine äußerst erfrischende Rede!

11:16 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 3:6

Nach einer kurzen Unterbrechung stehen die beiden Finalistinnen unter dem tosenden Jubel der Zuschauer in der Rod Laver Arena zur Siegerehrung bereit. Sowohl Osaka als auch Brady erhalten anerkennende Worte für ihre außergewöhnlichen Leistungen während der vergangenen zwei Wochen in Melbourne. Aber auch die Organisatoren werden für die nahezu reibungslose Durchführung der Australian Open gelobt.

11:10 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 3:6

Keine Frage, der Erfolg der 23-Jährige ist unter dem Strich hochverdient. Osaka hat besonders im ersten Durchgang ihre ganze Klasse ausgespielt und kaum mehr Fehler ohne Not fabriziert. Ganz nebenbei wahrt sie mit dem 6:4, 6:3-Erfolg über eine tapfer kämpfende Brady ihre weiße Grand-Slam-Final-Weste (4:0).

Der Matchball: So machte Osaka den Finalsieg in Melbourne perfekt

11:04 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 3:6

Das war's! Osaka geht bei ihrem eigenen Aufschlagspiel volles Risiko und sichert sich nach einem Vorhand-Fehler von Brady beim Stand von 40:0 die ersten drei Matchbälle. Gleich den ersten verwandelt sie mit einem druckvollen ersten Aufschlag und einem daraus resultierenden Fehler von Brady. Die Japanerin hat die Australian Open 2021 gewonnen!

11:01 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 3:5

Mit dem Mut der Verzweiflung versucht Brady noch einmal alles, überpowert dann mit der Rückhand aber ein Stück weit. Bei der Amerikanerin wechseln sich heute weiter Licht und Schatten ab. Beim Stande von 30:30 punktet sie dann aber mit einem schönen Rückhand-Winner. Osaka kontert jedoch ihrerseits mit einem tollen Rückhand-Cross-Winner und stellt damit auf Einstand. Dort serviert Brady dann souverän und verkürzt noch einmal auf 3:5. In Kürze schlägt Osaka jedoch zum Matchgewinn auf.

10:56 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 2:5

Osaka zeigt besonders in den kritischen Phasen des Matches ihre Extraklasse! Mit einem Ass sowie einem Vorhand-Winner von der Grundlinie erstickt sie die Hoffnungen von Brady auf ein erneutes Break im Keim. Brady kommt zwar nach zwei Vorhand-Fehler von Osaka noch einmal auf 40:30 ran, versemmelt dann aber eine vermeintlich leichte Vorhand. 5:2 für Osaka, die damit nur noch ein Spiel von ihrem vierten Grand-Slam-Titel entfernt ist.

10:51 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 2:4

Brady ballt die Faust! Im Vergleich zum ersten Durchgang hat sie ihre Quote bei erstem Aufschlag fast verdoppelt (rund 50 Prozent). Mit einem tollen Vorhand-Winner und zwei knallharten ersten Aufschlägen verkürzt sie zu Null auf 2:4. Kommt die Final-Debütantin noch einmal ran?

10:49 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 1:4

Erneut schreit Osaka nach einem tollen Rückhand-Winner die Linie entlang ein lautes "Come on" heraus. Die Australian-Open-Siegerin von 2019 holt sich beim Stande von 40:30 einen Spielball zum 5:0, doch Brady hat sich noch nicht aufgegeben. Die 25-Jährige wird jetzt mit ihren Grundlinienschlägen druckvoller und holt sich nach einem Rückhand-Fehler von Osaka über Einstand ihre erste Breakchance im zweiten Satz. Nachdem eine Rückhand von Osaka nach einem sehenswerten Ballwechsel erneut im Netz landet, holt sich die US-Amerikanerin tatsächlich ihr erstes Spiel im zweiten Durchgang - nur noch 1:4.

10:43 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 0:4

Osaka packt jetzt ihr bestes Tennis aus! Die Japanerin glänzt in dieser Phase besonders auf der Rückhandseite mit ihren druckvollen Returns. Auch insgesamt wirkt sie nun wacher und weniger fehleranfällig. Nachdem eine Vorhand von Brady beim Stand von 30:40 und Breakchance Osaka ins Netz segelt, steht es 4:0 für Osaka.

10:39 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 0:3

3:0! Osaka wackelt beim Stand von 30:30 zwar kurz, serviert dann aber in der kritischen Phase sehr gut und baut die Führung standesgemäß mit einem Ass weiter aus.

10:34 Uhr - Brady - Osaka 4:6, 0:2

Blitzstart von Osaka in Durchgang zwei! Nachdem die Japanerin souverän ihr Aufschlagspiel durchbringt, setzt sie Brady bei deren erstem Service enorm unter Druck. Besonders auf der Rückhandseite wird Osaka immer stabiler und bewegt sich anders als noch im ersten Satz besser. Nach einem Rückhand-Winner holt sie sich das Break und damit die frühe 2:0-Führung.

Nervenstark: Osaka holt Satz eins nach 0:40

10:29 Uhr - Brady - Osaka 4:6

Drei erste Aufschläge - drei Punkte. Brady geht schnell 40:0 in Führung, patzt im Anschluss aber wiederholt und muss erneut über Einstand gehen. Dort sichert sich Osaka nach einem Unforced Error der Amerikanerin ihren ersten Satzball. Kurz darauf landet erneut eine einfache Vorhand von Brady im Netz. Somit geht der erste Durchgang nach gut 40 Minuten mit 6:4 an die Japanerin. Bitter für Brady, die in jenem Aufschlagspiel bereits 40:0 in Front lag.

10:25 Uhr - Brady - Osaka 4:5

Osaka bewegt sich in dieser Phase des Spiels nicht gut und auch der erste Aufschlag kommt anders als in den Runden zuvor alles andere als regelmäßig. Nach einem tollen Lob von Brady in höchster Not holt sich die US-Amerikanerin beim Stand von 40:30 ihren nächsten Breakball. Im Anschluss zeigt Osaka aber ihre ganze Klasse. Besonders mit der Rückhand übt sie enormen Druck auf Brady aus. Mit einem Vorhand-Winner geht die Japanerin 5:4 in Führung.

"Der ist zu gut!" Brady überlobt Osaka und heizt dem Publikum ein

10:17 Uhr - Brady - Osaka 4:4

Zum ersten Mal bekommen die Zuschauer in der Rod Laver Arena ein lautes "Come on" von Osaka nach einem krachenden Vorhand-Winner zu hören. Eine weitere Vorhand-Peitsche ermöglicht der 23-Jährigen ihre nächste Break-Möglichkeit. Brady rettet sich jedoch abermals mit ihren guten Longline-Schlägen. Die US-Amerikanerin muss insgesamt dreimal über Einstand gehen, zieht den Kopf aber mit einem Rückhand-Winner und einem tollen ersten Aufschlag aus der Schlinge und gleicht zum 4:4 aus.

10:11 Uhr - Brady - Osaka 3:4

Die Favoritin aus Japan wirkt in ihrem vierten Grand-Slam-Finale weiter nervös. Beim Stand von 30:30 packt sie dann aber ein Ass aus und zwingt Brady wenig später mit ihren druckvollen Grundlinienschlägen zu einem weiteren Rückhand-Fehler. Das Endspiel bleibt weiter äußerst ausgeglichen - 4:3 für Osaka.

10:08 Uhr - Brady - Osaka 3:3

Brady kommt immer besser in ihr erstes Grand-Slam-Finale. Auch wenn ihre Quote beim ersten Aufschlag nach wie vor verheerend ist (27 Prozent), glänzt sie mit einem sehenswerten Rückhand-Longline- und einem Vorhand-Longline-Winner. Zu Null gleicht die US-Amerikanerin zum 3:3 aus.

10:03 Uhr - Brady - Osaka 2:3

Lautes Aufstöhnen bei Brady! Ihre Vorhand segelt beim Stand von 15:30 bei Aufschlag Osaka weit ins Aus - das war die Riesenchance für die ersten Breakbälle ihrerseits. Diese gibt es dann aber kurz darauf nach einem Rückhandfehler sowie einem Doppelfehler von Osaka. Auch Brady nutzt gleich ihren ersten Breakball der Partie, nachdem eine weitere Rückhand von Osaka ins Netz segelt. Alles wieder in der Reihe!

09:59 Uhr - Brady - Osaka 1:3

Osaka geht bei Aufschlag Brady erneut voll drauf. Nach einem krachenden Vorhand-Winner, einem Doppelfehler sowie einem Unforced Error mit der Rückhand steht es schnell 0:40. Osaka nutzt gleich die erste Breakchance der Partie dank eines weiteren Doppelfehlers von Brady. Die US-Amerikanerin bekommt in dieser Phase des Spiels keinen ersten Aufschlag ins Feld.

09:57 Uhr - Brady - Osaka 1:2

Nächstes überzeugendes Aufschlagspiel von Osaka. Die Japanerin wackelt beim Stand von 0:15 kurz, baut jedoch mit ihren kraftvollen ersten Aufschlägen enorm viel Druck aus und zwingt Brady so zu Fehlern. Osaka macht vier Punkte in Serie und holt sich so erneut die Führung.

09:54 Uhr - Brady - Osaka 1:1

Zunächst sieht es nach einem glatten Aufschlagspiel für Brady aus. Die US-Amerikanerin serviert druckvoll und stellt so schnell auf 40:0. Anschließend unterlaufen der US-Amerikanerin jedoch ein Doppelfehler und zwei Unforced Errors mit der Rückhand. Osaka versucht sofort Druck auszuüben und nimmt die Bälle früh. Letztlich kommt Brady mit zwei guten Aufschlägen davon und stellt über Einstand auf 1:1.

09:48 Uhr - Brady - Osaka 0:1

Los geht es mit Aufschlag Osaka. Die Favoritin macht da weiter, wo sie in der Vorschlussrunde gegen Williams aufgehört hat. Mit zwei Assen und einer krachenden Vorhand sichert sie sich zu Null die 1:0-Führung.

09:44 Uhr - Brady - Osaka

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden datiert aus dem vergangenen Jahr, als sich Osaka im Halbfinale der US Open 7:6 (7:1), 3:6, 6:3 durchsetzen konnte. Im Anschluss sicherte sich die Japanerin in New York ihren ingesamt dritten Grand-Slam-Titel.

09:40 Uhr - Brady - Osaka

Es ist soweit: Beide Spielerinnen betreten unter dem tosenden Jubel der Zuschauer die Rod Laver Arena. Nach dem Einspielen geht es auch schon los mit dem Finale der Australian Open 2021.

09:35 Uhr - Brady - Osaka

Bis der große Showdown beginnt, könnt ihr Euch noch einmal die besten Szenen von Osaka im Halbfinale gegen Williams anschauen.

Highlights | Osaka schlägt Williams mit Power-Tennis

09:30 Uhr - Brady - Osaka

Auch Brady ist mittlerweile auf dem Weg zum Court der Rod Laver Arena. Die 25-Jährige könnte die erste Grand-Slam-Siegerin aus den Vereinigten Staaten seit Serena Williams im Jahr 2017 an gleicher Ort und Stelle werden.

09:25 Uhr - Brady - Osaka

Osaka ist im wahrsten Sinne des Wortes bereits im Tunnel. Kann die 23-Jährige ihren Coup in Melbourne aus dem Jahr 2019 wiederholen?

09:20 Uhr - Brady - Osaka

Gesucht wird die erste Grand-Slam-Siegerin des Jahres 2021. Die Favoritenrolle ist vor dem Match klar verteilt: Die Weltranglistendritte Osaka könnte sich mit einem Sieg über Brady bereits ihren vierten Grand-Slam-Titel sichern und gleichzeitig ihre weiße Final-Weste (3:0) wahren. Für Brady ist es dagegen das erste Endspiel bei einem Grand Slam. Der bislang größte Erfolg der US-Amerikanerin war das Erreichen des Halbfinals bei den US Open im September des vergangenen Jahres.

Herzlich willkommen!

Bei den Australian Open steht das Finalwochenende auf dem Programm. Los geht es um 9:30 Uhr mit dem Finale der Damen. Robert Bauer begleitet Euch hier durch den Liveticker. Ihr könnt das Match natürlich auch live bei Eurosport 1 und im Eurosport Player sowie bei Joyn PLUS+ sehen.

Australian Open: Alle LIVE-Ergebnisse des Tages

Das könnte dich auch interessieren: Djokovic schlägt Überraschungsmann und greift nach neuntem Titel

Das Gelbe vom Ball - der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens

Becker und Kühnen tauschen Davis-Cup-Anekdoten aus: "Jetzt zeig mal, was du kannst!"

Australian Open
Ergebnisse, Turnierplan, Favoriten: Die Infos zu den Australian Open
05/02/2021 AM 21:16
Australian Open
Australian Open live im TV und im Livestream bei Eurosport
05/02/2021 AM 19:13