Dabei genoss Kerber den herrlichen Blick über Melbourne aus ihrem Fenster und bekam sogar einen Kuchen geliefert.
"Ich könnte meinen Geburtstag damit verbringen, den ganzen Tag im Zimmer zu trainieren - oder das Beste daraus machen, während ich in Quarantäne bin", schrieb sie auf Instagram zu den bunten Eindrücken aus ihrem Hotelzimmer.
Nach einem Corona-Fall auf ihrem Flug von Abu Dhabi nach Melbourne gehört Kerber zu mindestens 72 Tennisprofis, die ihr Hotelzimmer 14 Tage lang nicht verlassen dürfen, auch nicht zum Training. Nicht einmal Trainer Torben Beltz durfte persönlich gratulieren, da auch er sich in Quarantäne befindet.
Australian Open
Kyrgios ledert gegen Djokovic im Streit um Corona-Maßnahmen
18/01/2021 AM 15:38
"Ich habe die besten Erinnerungen an meine Geburtstagsfeiern bei den Australian Open in den vergangenen Jahren. Es ist eine liebgewordene Tradition, auch wenn ich in diesem Jahr die singenden Zuschauer in der Rod Laver Arena vermisse", schrieb Kerber weiter. In den vorigen Jahren kam es auch schon vor, dass ihr Tausende Fans im größten Stadion der Anlage ein Ständchen gesungen hatten.
Trotz aller Turbulenzen der vergangenen Tage verbreitet Kerber Zuversicht, obwohl durch die strikte Isolation eine vernünftige Vorbereitung auf die Australian Open (ab 8. Februar) kaum mehr möglich ist. Von den vielen Glückwünschen zum Geburtstag sei sie "überwältigt", schrieb die Kielerin: "Sie geben mir so viel Kraft für die Tage und Wochen, die vor mir liegen."
Das könnte Dich auch interessieren: Neues Davis-Cup-Konzept für 2021 geplant
(SID)

Sonderwünsche der Stars? Die Antwort der australischen Regierung

Tennis
Zverev trennt sich von Federer-Agentur, Duo übernimmt Management
18/01/2021 AM 09:35
Australian Open
Trotz weiterem betroffenen Flug: Australian Open sollen stattfinden
17/01/2021 AM 08:45