21:26 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 7:6 (9:7)

Spanien holt also dank Rafael Nadals Sieg gegen Denis Shapolov den Davis Cup 2019 in Madrid. Zuvor hatte bereits Roberto Bautista Agut mit 7:6 (7:3) und 6:3 gegen Felix Auger-Aliassime sein Einzel gewonnen. Damit gewinnt Spanien das Finale mit 2:0 gegen Kanada. Das Doppel muss demnach nicht mehr ausgetragen werden.

Tennis
2020: Leichtes Qualifikationslos für das deutsche Team
24/11/2019 AM 13:11

21:21 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 7:6 (9:7)

Was ein zweiter Satz von Denis Shapovalov, der kein Break zuließ und sogar die Chance auf ein eigenes Break hatte. Doch Nadal hielt wie gewohnt dagegen und erzwang den Tiebreak. Dort konnte der Kanadier zunächst zwei Matchbälle abwehren, vergab aber dann einen eigenen Satzball. Nadal sicherte sich schließlich mit seinem dritten Matchball den Sieg und Spanien somit den Davis Cup. Ein verdienter Sieg für den Mallorquiner, der Satz eins nach Belieben dominierte und sich am Ende die Big Points sicherte.

21:18 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 7:6 (9:7)

Nadals Vorhand-Return landet im Aus. Shapovalov holt sich den ersten eigenen Satzball. Diesen wehrt Nadal aber gekonnt mit einem starken Aufschlag und anschließendem Winner mit der Vorhand ab. Im Anschluss kann Shapovalov nicht returnieren. Dritter Matchball für Nadal! Und den nutzt der Spanier, weil Shapovalovs Vorhand im Netz hängen bleibt. Spanien ist Davis Cup Sieger 2019!

21:15 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 6:6 (6:6)

Zwei Matchbälle für Nadal! Der Spanier mit einem Ass nach außen. Doch Shapovalov kontert Nadal aus, nachdem dieser eigentlich am Netz abschließen kann, aber dem Kanadier genau in den Schläger spielt. Und auch den zweiten Matchball wehrt Shapovalov mit einer krachenden Vorhand longline ab. Sau stark zurückgekommen vom 20-Jährigen.

21:12 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 6:6 (5:4)

Shapovalov schmeißt weiterhin alles rein und verlangt Nadal alles ab. Dann unterläuft ihm doch ein einfacher Fehler mit der Vorhand. Nadal mit Minibreak vorne - und jetzt mit zwei Aufschlägen.

21:09 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 6:6 (3:3)

Nadal setzt zwei Bälle Millimeter ins Aus. Beide Male nimmt er die Challenge, hat aber zweimal unrecht. Das Minibreak ist aber sofort wieder weg, denn auch Shapovalov setzt einen Ball ins Aus. Danach serviert Shapovalov ein Ass. Erneut challenged Nadal, doch der Ball war klar auf der Linie. Damit hat der Spanier in diesem Tiebreak keine weitere Möglichkeit zu challengen. Der Spanier sichert sich aber mit einem Netzangriff den nächsten Punkt, da Shapovalovs Ball an der Netzkante hängen bleibt.

21:04 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 6:6

Schöner Vorhand-Cross-Winner von Nadal aus dem Halbfeld. Danach serviert der Spanier ein Ass nach außen. Shapovalov antwortet mit einem blitzsauberen Rückhand-Returnwinner die Linie entlang und zeigt dann einen Nadal like Rückhand-Passierschlag. Perfekt! Bei 30:30 bleibt die Rückhand des Kanadiers dann allerdings an der Netzkante hängen. Nadal sichert sich das Spiel mit einem guten Abschluss am Netz nach einem tollen Aufschlag nach außen. Es geht in den Tiebreak nach einem hochklassigen zweiten Satz. Shapovalov beginnt.

20:59 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 5:6

Gute Aufschläge von Shapovalov, der jetzt viele erste ins Feld bringt. Einen einfachen Rückhand-Volley am Netz setzt der junge Kanadier dann daneben. Antwortet aber mit einem Ass. Nadal challenged, doch der Ball war mitten auf der Linie. Danach einer der besten Ballwechsel bislang, den Nadal der Rückhand-Cross wunderbar abschließt. Doch beim folgenden Return bleibt die Vorhand des Spaniers an der Netzkante hängen. Shapovalov legt erneut vor. Nadal serviert gleich zum zweiten Mal gegen den Satzverlust.

20:55 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 5:5

Was ein Return von Shapovalov! Der Kanadier liest den Aufschlag der Nummer eins gut und setzt eine gefühlvolle Rückhand longline genau in die Ecke. Auch beim nächsten Ballwechsel dominiert Shapovalov, doch Nadal erläuft jeden Ball und schließt nach einem zu kurzen Ball seines Gegners mit der Vorhand ab. Danach geht Nadal selbst mal ans Netz und spielt einen schwierigen Halbflugball perfekt ins Feld. Ein Rückhand-Slice von Shapovalov landet im Anschluss seitlich im Aus. Nadal peitscht das Publikum an. Ausgleich!

20:50 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 4:5

Falsche Entscheidung von Shapovalov, der bei einem Vorhand-Duell einmal zu viel in die Vorhand-Ecke von Nadal schlägt und dabei das Feld öffnet. Nadal nutzt das mit einem schönen Longline-Winner. Nach einem Doppelfehler läuft der Kanadier erneut einen Superschlag von Nadal, der mit der Rückhand Shapovalov passiert. Breakball Nadal! Doch Shapovalov bleibt aggressiv und mutig und wird belohnt. Zwei starke Netzangriffe und ein Ass und der 20-Jährige holt sich das 5:4. Nadal steht nun unter Druck.

20:44 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 4:4

Mutig greift Shapovalov Nadal bei dessen Aufschlag an und geht vor ans Netz. Doch der Spanier erläuft den Volley und spielt einen gekonnten Rückhand-Passierball. Anschließend setzt der Kanadier eine Vorhand ins Aus. Doch auch Nadal unterläuft ein einfacher Vorhand-Fehler. Mit einem starken Aufschlag nach außen holt er sich aber zwei Spielbälle und nutzt direkt den ersten. Es wird spannend in Satz zwei.

20:41 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 3:4

Shapovalov challenged direkt den ersten Aufschlag, der Aus gegeben wird - und bekommt Recht. Ass für den 20-Jährigen. Danach streut er aber Ungenauigkeiten ein. So landet eine einfache Vorhand aus dem Halbfeld im Netz. Beim nächsten Ballwechsel macht er es besser und schließt mit einem schönen Volley ab. Danach spielt er einen weltklasse Vorhand-Stop. Keine Chance für Nadal. Shapovalov führt und die kanadischen Fans machen ordentlich Lärm in Spanien.

20:37 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 3:3

Unglaublich mit welcher Präzision der Mallorquiner hier weiterhin serviert. Er trifft fast immer die Linie. Shapovalov hält im Vorhand-Duell dagegen und tritt ebenfalls genau die Linie. Schöner Punkt des Kanadiers. Im Anschluss setzt Nadal eine Vorhand longline knapp neben die Linie, serviert aber direkt danach ein Ass nach außen. Bei 30:30 geht Nadal ans Netz und holt sich den Spielball. Shapovalov lässt Nadal dann laufen und spielt eine klasse Rückhand cross, Einstand! Shapovalov geht jetzt häufiger ans Netz, weil er auch deutlich besser die Aufschläge von Nadal liest und in die Ballwechsel reinkommt. Nach einer zu langen Vorhand der Nummer eins gibt es den ersten Breakball für den Kanadier. Und was Nadal? Er serviert dreimal bärenstark und holt sich doch noch das Spiel. Ausgleich!

20:26 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 2:3

Shapovalov lässt Nadal jetzt gut laufen und rückt vor. Der Kanadier hat den Platz geöffnet, doch setzt die Vorhand ins Aus. Einfacher Fehler! Shapovalov erholt sich aber schnell davon, schmettert ein Ass durch die Mitte mit 212 km/h rein und holt sich auch den nächsten Punkt mit einem gefühlvollen Volley am Netz. Beim Spielball serviert er wieder stark durch die Mitte. Nadal kann den Ball nicht zurückbringen. Weiter alles offen in Satz zwei.

20:23 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 2:2

Glücklicher Netzroller von Nadal, Shapovalov läuft vergebens. Im Anschluss starke Variation von Nadal mit dem Aufschlag. Mal der Kick nach außen, mal voll durchgezogen durch die Mitte. Spiel zu null. Das freut auch Shakira und Ehemann Gerard Piqué im Publikum. Waka Waka. Nadal weiterhin sehr stabil bei eigenem Service.

20:20 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 1:2

Shapovalov zunächst wieder mal mit einem einfachen Vorhand-Fehler. Danach packt er einen Zauberschlag mit der Vorhand longline aus, nur um danach wieder eine Vorhand völlig zu versemmeln. Nadal holt sich den Breakball. Diesen kann Shapovalov zunächst abwehren, doch Nadal holt sich mit einem starken Passierball die nächste Möglichkeit und hat die Chance beim nächsten Punkt mit der Vorhand das Spiel zu holen. Doch diese landet im Netz. Der Kanadier serviert anschließend zweimal stark durch die Mitte, Nadal kann nicht returnieren. Shapovalov hält seinen Aufschlag.

20:13 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 1:1

Shapovalov spielt nun aggressiver. Ein schöner Vorhand-Winner vom Kanadier die Linie herunter und ein sehr leichter Fehler von Nadal lässt es 30 beide stehen. Doch der 19-malige Grand-Slam-Sieger antwortet mit einem Ass. Danach wieder ein einfacher Vorhand-Fehler des Spaniers. Zum ersten Mal geht es über Einstand. Dort serviert Nadal wieder stark und holt sich das Spiel.

20:06 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3, 0:1

Bester Ballwechsel der Partie. Zum ersten Mal hält Shapovalov über längere Zeit von der Grundlinie mit Nadal mit. Und setzt dann genau im richtigen Moment zum Stop an. Da kommt selbst der schnelle Nadal nicht mehr ran. Im Anschluss setzt Nadal eine einfache Vorhand ins Aus. Shapovalov kommt gut in Satz zwei rein!

19:59 Uhr - Nadal - Shapovalov 6:3

Shapovalov startet mit einem Winner bei Aufschlag Nadal. Doch dann zeigt der Spanier wieder sein starkes Grundlinienspiel. Shapovalov macht zu viele einfache Fehler, die Länge fehlt dem Kanadier sobald er einmal im Ballwechsel drin ist. Nadal holt sich zwei Satzbälle, serviert beim ersten einen Doppelfehler, holt sich aber den zweiten. Wieder landet eine Vorhand Shapovalovs im Aus. Der erste Satz geht an Nadal! Eine super Leistung des Spaniers, der Shapovalov hier bislang nicht stattfinden lässt. Noch ein Satz fehlt Nadal und Spanien gewinnt zum sechsten Mal den Davis Cup.

19:55 Uhr - Nadal - Shapovalov 5:3

Das erste souveräne Spiel für Shapovalov, der gut serviert. Einem Ass mit 211 km/h folgt ein Vorhand-Returnfehler von Nadal. Erstes sicheres Spiel von Shapovalov. Nadal hat aber jetzt die Chance sich Satz eins bei eigenem Aufschlag zu schnappen.

19:52 Uhr - Nadal - Shapovalov 5:2

Shapovalov hat weiterhin kaum eine Chance überhaupt in die Rally zu kommen. Nadal mit zwei einfachen Punkten beim Service und dann landet die Rückhand des Kanadiers im Netzt. Wieder zu null das Spiel für Nadal. Der Spanier hat erst einen Punkt bei eigenem Aufschlag abgegeben. Shapovalov serviert jetzt gegen den Satzverlust.

19:48 Uhr - Nadal - Shapovalov 4:2

Shapovalov hat schon zweimal die Challenge genommen - beide Male nicht erfolgreich. Der Kanadier hat weiterhin große Probleme bei seinen Aufschlagsspielen. Nadal dominiert weiter die Grundlinienduelle. Holt sich mit einem herrlichen Crossball mit der Rückhand wieder eine Breakchance. Und dieses Mal patzt Shapovalov mit der Vorhand, die seitlich im Aus landet. Break für Nadal!

19:43 Uhr - Nadal - Shapovalov 3:2

Zwei schnelle Punkte von Nadal mit dem ersten Aufschlag. Shapovalov kommt kaum an die Bälle ran. Dann noch ein Ass durch die Mitte hinterher und noch einen Aufschlag, den Shapovalov nicht returnieren kann. Wieder zu null holt sich der 33-Jährige das Spiel. Stark wie Nadal hier in dieses Duell reinkommt.

19:41 Uhr - Nadal - Shapovalov 2:2

Nadal wird beim Return zu kurz, Shapovalov setzt mit einer krachenden Vorhand diagonal nach und gewinnt den Punkt. Beim nächsten Return macht es Nadal besser und spielt sowohl longline als auch cross genau an die Linien. Shapovalov läuft von links nach rechts und verliert trotzdem diesen Punkt. Nadal holt sich den nächsten Breakball, den Shapovalov mit einem Ass abwehrt und sich dann doch noch das Spiel holt. Ausgleich!

19:35 Uhr - Nadal - Shapovalov 2:1

Nadal wirkt bei eigenem Aufschlag gewohnt sicher und hochkonzentriert. Er dominiert die Grundlinienduelle mit seiner starken Vorhand, trifft einmal genau die Linie und lässt den 20-jährigen Kanadier laufen. Wieder keine Probleme für Nadal bei eigenem Aufschlag.

19:31 Uhr - Nadal - Shapovalov 1:1

Shapovalov wird von Handys mit Blitzlicht bei seinem ersten Aufschlagspiel geblendet und beschwert sich lautstark beim Schiedsrichter. Promt folgen zwei einfache Fehler des Kanadiers. Dann aber zwei schnelle Punkte für Shapovalov, gefolgt von einem einfachen Fehler. Nadal holt sich direkt den ersten Breakball, den Shapovalov abwehrt und anschließend seinen Aufschlag hält.

19:25 Uhr - Nadal - Shapovalov 1:0

Nadal serviert stark, zwingt Shapovalov weit hinter die Grundlinie und dominiert die ersten Ballwechsel. Der junge Kanadier hat beim ersten Aufschlagspiel überhaupt keine Chance. Nadal bringt sein Aufschlagspiel zu null durch.

19:21 Uhr - Nadal - Shapovalov 0:0

Real Madrid-Kapitän Sergio Ramos sitzt auf der Tribüne und unterstützt Rafael Nadal. Der Weltranglistenerste Nadal wird das Match mit eigenem Service beginnen.

19:12 Uhr - Nadal - Shapovalov 0:0

Die beiden betreten die Caja Magica in Madrid. Gewinnt Nadal gegen Shapovalov hat Spanien den Davis Cup 2019 gewonnen. Im ersten Einzel schlug Roberto Bautista Agut Felix Auger-Alissiame mit 7:6 (7:3) und 6:3.

INFO - Nadal und Shapovalov auf Augenhöhe

Der direkte Vergleich zwischen Nadal und Shapovalov lässt auf ein enges Match schließen - es steht 1:1. Der Kanadier gewann das erste Duell 2017 beim Masters von Kanada, Nadal im Jahr darauf beim Masters in Rom. Ein weiteres Match in diesem Jahr beim Masters von Paris-Bércy fand nicht statt, da Nadal das Turnier verletzungsbedingt abbrechen musste.

INFO - Herzlich willkommen

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Davis-Cup-Finales zwischen Spanien und Kanada. Im zweiten Einzel bekommt es Superstar Rafael Nadal mit Kanadas Topspieler Denis Shapovalov zu tun. Peer Kuni begleitet das Match für Euch hier im Liveticker.

Becker exklusiv: Das haben Djokovic, Nadal und Federer den jungen Wilden voraus

Tennis
Zverev und Federer sorgen für Weltrekord in Mexiko
24/11/2019 AM 09:54
Davis Cup
Davis Cup | Deutschland - Weißrussland im Livestream
07/03/2020 AM 13:27