Getty Images

"Ich könnte dein Freund sein": Bouchard-Anhänger antworten auf Isolations-Tweet

"Ich könnte dein Freund sein": Bouchard-Anhänger antworten auf Isolations-Tweet

25/03/2020 um 16:52Aktualisiert 25/03/2020 um 17:11

Buzz

Das war abzusehen: "Ich will mich nicht beschweren, aber ich glaube, die Quarantäne wäre mit einem Freund wesentlich unterhaltsamer", schrieb Eugenie Bouchard kürzlich auf ihrem Twitter-Kanal. Es war nur einer von vielen Posts, den sie aufgrund von Langeweile in der Selbst-Isolation während der Coronakrise in den vergangenen Tagen veröffentlichte. Doch kaum ein Tweet zog solch ein Echo nach sich.

Viele Anhänger warfen sich der Kanadierin anschließend zu Füßen. Tausende Retweets und Antworten prasselten auf sie ein.

Hauptsächlich bekam Bouchard simple Angebote wie "ich könnte dein Freund sein, Genie", Anfragen, ob sie "auf ein Date gehen möchte" oder Mitteilungen, dass sie in ihren Posteingang schauen solle. Doch einige waren auch durchaus kreativer.

"Ich möchte nicht angeben, aber ich habe zwölf Klopapierrollen bei mir Zuhause", schrieb ein User und versuchte, die 26-Jährige mit der allgemeinen Toilettenpapier-Knappheit zu locken.

Ein User behauptete, dass er sein Herz schon einer anderen Tennisspielerin geschenkt habe:

"Hör auf mich zu belästigen, Eugenie. Du weißt, mein Herz gehört Bianca."

Video - Rittner kritisiert French Open: "Total egoistisch und bodenlos"

27:07