Getty Images

Barbara Rittner komplettiert Eurosport-Team bei den French Open

Barbara Rittner komplettiert Eurosport-Team bei den French Open
Von Eurosport

20/04/2018 um 12:34Aktualisiert 20/04/2018 um 13:41

Eurosport schlägt bei den French Open mit einem Experten-Doppel auf. Neben Boris Becker wird Barbara Rittner beim einzigen Sandplatz-Grand-Slam des Jahres sowohl als Co-Kommentatorin wie auch als Expertin vor der Kamera für Eurosport im Einsatz sein. Barbara Rittner wird in Roland Garros (27. Mai bis 10. Juni) bis Mitte der zweiten Turnierwoche die Partien des Damen-Turniers analysieren.

"Mit Barbara Rittner komplettieren wir unser Tennis Dream-Team. Sie kennt die deutschen Damen und die internationale Szene wie kaum jemand in Deutschland. Sie und Boris sind die Topstars in unserem preisgekrönten Tennis-Team bei den French Open. Damit halten wir unser Versprechen, Tennis in Deutschland noch größer zu machen und den Fans das Geschehen kompetent, unterhaltsam und meinungsstark näher zu bringen", so Eurosport Sportchef Gernot Bauer.

Barbara Rittner über ihre TV-Expertentätigkeit bei Eurosport: "Ich freue mich sehr über diese neue Rolle bei den French Open und auf die Zusammenarbeit mit dem gesamten Eurosport-Team. Boris Becker bringt so viel Leidenschaft und Fachkenntnis in seinen Analysen ein und macht den deutschen Zuschauern Lust auf Tennis. Das ist großartig für unseren Sport und daran möchte ich anknüpfen. Gemeinsam mit Eurosport will noch mehr Begeisterung für das Damen-Turnier in Roland Garros wecken und meine Analysen sowie Experteninfos einbringen."

Barbara Rittner und Boris Becker

Barbara Rittner und Boris BeckerImago

French Open ab 27. Mai live bei Eurosport

Eurosport wird von den French Open auf all seinen Plattformen ausführlich berichten – sowohl im Free-TV bei Eurosport 1, im Pay-TV bei Eurosport 2 als auch im Eurosport Player. Bei Eurosport 1 und Eurosport 2 können Tennis-Fans das komplette Turnier vom ersten Aufschlag bis zu den Finalpartien live im TV verfolgen.

In der ersten Woche beginnt die Live-Strecke täglich um 11:00 Uhr. Ab dem Viertelfinale starten die Matches ab 14:00 Uhr. Das Finale der Frauen findet am 9. Juni um 15:00 Uhr und das Finale der Männer am 10. Juni um 15:00 Uhr statt. Die Zuschauer können ab dem Halbfinale alle Matches live bei Eurosport 1 sehen.