"Hallo Leute, ich bin jetzt auf dem Weg zurück nach Hause. Nach den ersten medizinischen Untersuchungen sieht es so aus, als habe ich mir mehrere Seitenbänder im rechten Fuß gerissen", schrieb Alexander Zverev bei Instagram.
Er werde am Montag nach Deutschland fliegen, "um weitere Untersuchungen durchzuführen und den besten und schnellsten Weg für meine Genesung zu finden". Auf dem mitveröffentlichten Foto posiert Zverev mit einem dick geschienten rechten Fuß auf Krücken vor einem Privatjet am Flughafen in Paris.
Er wolle sich auf diesem Weg "bei allen Menschen in der ganzen Welt für die freundlichen Nachrichten bedanken, die ich seit gestern erhalten habe".
French Open
Wegen Zverev-Aus: Medvedev wird wieder Nummer eins der Welt
UPDATE 04/06/2022 UM 13:24 UHR
Zverev: "Eure Unterstützung bedeutet mir im Moment sehr viel!"

Zverev wird in Deutschland untersucht

Bereits am Freitagabend hatte sich Zverev in seiner Instagram-Story zu Wort gemeldet. "Es sieht so aus, als hätte ich eine sehr schwere Verletzung. Aber die Ärzte checken das noch", erklärte der 25-Jährige. Zverev war beim Stand von 6:7 (8:10), 5:6 unglücklich gestürzt und musste das Match daraufhin abbrechen.
Nun sollen Untersuchungen in Deutschland Klarheit über den Grad der Verletzung geben.
"Danach muss man schauen, wie die finale Diagnose aussieht, wie schlimm es ist und wie Sascha sich am besten erholen kann", sagte Bruder Mischa Zverev bei Eurosport. Es stünden "verschiedene Untersuchungen an, die an verschiedene Ärzte geschickt werden".

Das bittere Aus! Zverev knickt gegen Nadal fies um und muss aufgeben

Zverev stolz auf "fantastisches Match" gegen Nadal

Zverev hatte Nadal über mehr als drei Stunden einen beeindruckenden Fight geliefert, ehe er bei einem Vorhandschlag wegrutschte und stürzte. Der Olympiasieger wurde im Rollstuhl vom Platz gefahren und konnte das Stade Roland-Garros später nur auf Krücken verlassen.
Zverev sprach davon, dass es für ihn ein "fantastisches Match" war bis zu dem "natürlich sehr schwierigen Moment". Er musste die Hoffnung auf seine erste Finalteilnahme in Paris und sein zweites Major-Endspiel überhaupt aufgeben.
"Ich möchte natürlich Rafa gratulieren und ich hoffe, dass er mit seinem 14. Titel weitere Geschichte schreiben kann", fügte Zverev an.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Erinnerungen an eigene Verletzung: Stich fühlt mit Zverev
(mit SID)

Verletzungsdrama um Zverev am Freitag, dem 13. Turniertag

French Open
Pressestimmen zum Halbfinal-Drama: "Verletzungshölle! Zverev schreit vor Schmerzen"
UPDATE 03/06/2022 UM 19:44 UHR
French Open
Drama, Abbruch - schwere Verletzung? Wie es für Zverev weitergeht
UPDATE 03/06/2022 UM 16:20 UHR