Eurosport 1 fokussiert die Berichterstattung auf die Matches der deutschen Spieler/innen um Olympiasieger Alexander Zverev sowie die sowie die Auftritte der internationalen Topstars.
Das besondere Flair, das Duelle unter Flutlicht bieten, versprüht die im Vorjahr neu geschaffene Soirée-Session, in der zur Prime Time ab 21:00 Uhr das Top-Match des Tages zu sehen ist. An den 15 Turniertagen von Roland-Garros berichtet allein Eurosport 1 im Free-TV mehr als 175 Stunden live vom prestigeträchtigsten Sandplatz-Turnier der Welt.
Aber auch auf alle anderen der insgesamt 886 Partien müssen die Tennis-Fans nicht verzichten.
ATP Genf
Nächste Klatsche: Thiem nach Comeback weiter sieglos
16/05/2022 AM 21:08
Bei Eurosport mit Joyn PLUS+ sind alle Spiele aus Roland-Garros - inklusive der am heutigen Montag (16. Mai) beginnenden Qualifikation - live und werbefrei zu sehen. Unter allen Courts können die Zuschauer/innen hier ihr persönliches Lieblingsmatch auswählen.

First Serve Rittner und Matchball - täglich drei Live-Shows

Birgit Nössing führt die Fans bei Eurosport 1 durch den Tennis-Tag. Gemeinsam mit Barbara Rittner begrüßt sie die Fans in First Serve Rittner täglich gegen 19:00 Uhr mit einem ersten analytischen Blick auf die Matches des Tages. In der "Bett1-Analyse mit Barbara" blickt Rittner zudem zweimal am Tag auf anstehende und absolvierte Partien.
Am Abend übernimmt dann Moderator und Kommentator Matthias Stach zusammen mit Experte Mischa Zverev.

Mischa Zverev analysiert die French Open bei Eurosport

Fotocredit: Eurosport

In der Sendung Matchball taucht das Duo jeweils gegen 20:30 Uhr sowie im Anschluss an die Abendsession voll ins Geschehen im Stade Roland-Garros ein, begrüßt Interviewgäste im Studio oder per Liveschalte und vermittelt neben dem Gesamtbild des Turniers in der Rubrik Behind the Score auch die kleinen Details, die für große Unterschiede sorgen können.

Eurosport-Team mit Schett, Henman, Wilander, McEnroe und Corretja

Barbara Schett und Tim Henman nutzen für ihre Analysen und Interviews die faszinierenden Möglichkeiten und die innovative Technik des preisgekrönten Eurosport Cube in London. Mats Wilander begleitet das Turnier 40 Jahre nach seinem ersten Triumph in Paris gemeinsam mit John McEnroe und Àlex Corretja direkt aus dem Stade Roland-Garros.
Für das Sandplatz-Highlight der Saison setzt Eurosport Deutschland auf ein großes Kommentatoren-Team, das die Matches für die Zuschauer begleiten wird.
Dazu gehören Benjamin Ebrahimzadeh, Philipp Eger, Oliver Faßnacht, Nicola Geuer, Stefan Grothoff, Birgit Hasselbusch, Dennis Heinemann, Sigi Heinrich, Jürgen Höthker, Wolfgang Nadvornik, Matthias Stach, Patrick Steimel, Markus Theil, Torsten Tschoepe, Harry Weber, Maximilian Zobel und Markus Zoecke.

Wilander: Das unterscheidet Nadal von Djokovic und Federer

Bis einschließlich Montag, den 30. Mai startet der Tennis-Tag im Free-TV um 10:30 Uhr, wenn Moderatorin Alize Lim die Zuschauer:innen mit ihren Gästen auf die anstehende Sandplatz-Action einstimmt. Spielbeginn ist an diesen Tagen um 11:00 Uhr. Die Viertelfinals (31. Mai und 1. Juni) beginnen ab 12:00 Uhr.
Bei den Halbfinals der Frauen (2. Juni) und Männer (3. Juni) ist der erste Aufschlag jeweils für 15:00 Uhr geplant. 15:00 Uhr ist auch die geplante Startzeit für das Finale der Frauen am Samstag, den 4. Juni, sowie das Männer-Endspiel am Sonntag, den 5. Juni.

French Open kompakt auf Eurosport.de

Eurosport.de ist während der French Open die digitale Anlaufstelle für alle, die sich über das Turnier informieren möchten, aber auch für die Tennis-Superfans. Ansetzungen, Live-Ticker und -Scoring sowie die Spielberichte bilden die Basis, Zusammenfassungen der Partien und umfangreiche Video-Highlights liefern die gesammelte Action, die durch die Redaktion und das Expertenteam analysiert wird. Neue und beliebte Formate wie My Social Network, Entourage, New Kids on the Block und My Playlist sind wieder dabei und geben den Zuschauer:innen die Möglichkeit, ihren Lieblingsspieler:innen auch abseits des Courts nah zu sein.
Zudem wird es vor und nach dem Turnier zwei neue Episoden des Eurosport-Tennis-Podcasts Das Gelbe vom Ball geben, in dem Matthias Stach, Barbara Rittner und Mischa Zverev das Geschehen in Paris unter die Lupe nehmen. Exklusive Interviews mit den Spieler:innen runden das Online-Angebot auf Eurosport.de ab.

Eurosport zeigt Roland-Garros bei HD+ und simpliTV in UHD HDR

Eurosport 4K überträgt an den 15 Turniertagen alle Matches vom Centre Court Philippe-Chatrier - rund 120 Stunden herausragende Tennis-Action inklusive aller Halbfinals und Endspiele in gestochen scharfer UHD HDR-Bildqualität.
Wenn Sandplatzkönig Rafael Nadal in Paris auf die Jagd nach seinem 14. Titel bei den French Open geht, sind die Zuschauer:innen bei Eurosport 4K hautnah dabei und können die Action aus dem Stade Roland-Garros in allerbester Bildqualität bestaunen.
Eurosport und HD+ sowie simpliTV präsentieren das wichtigste Sandplatzturnier des Jahres 2022 erneut in gestochen scharfer UHD HDR-Bildqualität.

Eurosport 4K bei HD+

Für alle Zuschauer:innen mit einem UHD-TV, Satellitenempfang und einem aktiven HD+ Sender-Paket wird vom 22. Mai bis 5. Juni der UHD-Eventsender Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ verfügbar sein. An den 15 Turniertagen werden alle Partien auf dem Court Philippe-Chatrier in UHD HDR übertragen – ohne Werbeunterbrechungen und mit deutscher Kommentierung. Das bedeutet: Bis zu 120 Stunden Live-Tennis der Extraklasse in einer Qualität der Extraklasse.

Philippe-Chatrier- Court bei den French Open.

Fotocredit: Imago

"Bei HD+ hat sich die Anzahl der Sendungen in UHD innerhalb eines Jahres verdoppelt – Tendenz steigend. Damit ermöglichen wir unseren Zuschauer:innen ein umfassendes UHD-Programmangebot mit Serien, Shows, Spielfilmen und natürlich Sporthighlights wie Roland-Garros", sagt Andreas Schulz, Leiter Produktmanagement bei HD+.
"Gerade das Tennisspektakel ist inzwischen fester UHD-Bestandteil, auf das sich die Fans regelrecht freuen. Nutzer:innen von TVs mit integrierter HD+ TV-App verpassen dank dem UHD-Switch keine UHD-Sendung mehr. Und auch im Handel sehen wir eine klare Entwicklung in Richtung ultrascharfer Unterhaltung: Dort unterstützen mittlerweile drei von vier verkauften TV-Geräten Sendungen in UHD."

Eurosport 4K bei simpliTV

Für alle Tennisfans in Österreich wird Roland-Garros für alle simpliTV-Kundinnen und Kunden, die ein simpliTV Plus Paket haben, zum besonderen Highlight. Damit kein Match verpasst wird, kann Eurosport 4K im Zeitraum des Turniers auch via SmartTV, Smartphone, Tablet oder PC in UHD ohne Zusatzkosten gestreamt werden.
Möchte man ein bereits begonnenes Match von Beginn an ansehen, sorgt die simpliTV App für den Smart-TV für volle Flexibilität beim Mitfiebern, da Sendungen bis zu 7 Tage im Nachhinein abgerufen werden können – und so verpassen unsere Kunden kein Spiel mehr. Auch über Satellit kann mit einem UHD-fähigen TV-Gerät, dem ORF DIGITAL DIREKT Cardless Modul und einem simpliTV SAT Plus Paket das Turnier in UHD empfangen werden.
“Wir freuen uns sehr, dass wir spannendes Tennis auf Weltklasseniveau in bewährter Kooperation mit Eurosport in gestochen scharfer Bild- und Tonqualität zeigen können. Besonders bei der Übertragung von sportlichen Großevents wünscht sich das TV-Publikum ein perfektes Seherlebnis. Das können wir ebenso liefern wie die zeitliche Flexibilität, die wir dem TV-Sehern und -Seherinnen mit unserem Streaming-Angebot ermöglichen”, so Thomas Langsenlehner, Geschäftsführer von simpliTV.
“Tennis von den French Open mit Eurosport 4K bei HD+ und simpliTV - das ist Centre Court im Wohnzimmer. Da möchte man den Spielerinnen und Spielern den Schweiß von der Stirn tupfen und selbst den Ballabdruck an der Linie überprüfen. Mit Eurosport 4K bieten wir packenden Tennis-Sport in bester Qualität und ermöglichen den Fans in Deutschland und Österreich somit ein Seherlebnis fast so, als wären sie in Roland-Garros vor Ort dabei“, sagt Benjamin Pirker, Sr. Key Account Manager Distribution & Commercial Strategy bei Warner Bros. Discovery Deutschland.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Djokovic dreht vor French Open auf

Sechste Niederlage: Thiem bleibt 2022 weiterhin sieglos

French Open, Damen
Fall Osaka: Mauresmo kündigt Änderungen bei Spielerbetreuung an
16/05/2022 AM 09:41
Tennis
Trotz starker Leistung in Madrid: Darum verzichtet Murray auf Roland-Garros
16/05/2022 AM 08:55