2015 in Halle standen sich Roger Federer und Matthias Stach am Netz gegenüber. "Ich habe Roger Federer ganz spontan gefragt: 'Können wir ein bisschen spielen?'. Dann haben wir am Netz ein bisschen gequatscht", berichtet der Kommentator bei den Verbalathleten. Plötzlich hätte der Schweizer einen Lob gespielt und Stach reagiert mit einem Tweener: "Das war ein Risiko, weil ein alter Mann gegen einen Superstar spielt."

Tennis
Del Potro trotzt der Verzweiflung: "Dann belüge ich mich weiter ..."
VOR 17 MINUTEN

Besonders begeistert hat den erfahrenen Journalisten, die Reaktion von der ehemaligen Nummer eins der Welt, der ein "wahnsinniger Botschafter der Sportart" sei und abends im Hotel nur zu Stach sagte: "Das Video geht bei Facebook total ab!"

Moderator Daniel Lerche verrät Stach zudem, welche besondere Beziehung er zu Andrea Petkovic hat und wie die Zusammenarbeit mit Tennislegende Boris Becker so gut funktioniert.

Die komplette Folge jetzt auf der Podcast-Plattform deiner Wahl!

Licht-Panne in der Arena! Becker und Stach müssen improvisieren

Tennis
Murray fordert: ATP muss häusliche Gewalt "ernst nehmen"
VOR 13 STUNDEN
Tennis
Zusammenlegung von WTA- und ATP-Tour? Das sagt Rittner
GESTERN AM 15:15